Navigation:

KEIN (!) WARNDREIECK: Also zumindest im eigentlichen Sinne. Die Polizei in Sachsen-Anhalt akzeptierte es aber ausnahmsweise als solches.

POLIZEI

A2: Paprika und Tomaten als Warndreieck aufgestellt

Gemüse kann Leben retten! Das glauben Sie nicht? Ein Autofahrer in Sachsen-Anhalt wollte es wohl unter Beweis stellen. Ein Autofahrer aus Litauen hatte bei einer Panne auf der A2 kein Warndreieck dabei gehabt - und deswegen einfach eine Schüssel mit roten Paprika und Tomaten auf den Standstreifen gestellt. 

Magdeburg.  Beamte der Autobahnpolizei Sachsen Anhalt entdeckten das kreative Warnsignal auf der A2 in der Nähe des Rasthofs Börde Nord (Bereich Magdeburg) am Mittwochmorgen. Laut ihrer Meldung beim Kurznachrichtendienst Twitter (siehe unten) haben sie "Beide Augen zugedrückt - kein Bußgeld für Kreativität!"

Wichtig aber auch der polizeiliche Hinweis "Warndreieck wäre die bessere Wahl!"  Polizeisprecher Marc Becher sagte dem MDR: "Tja, was soll man da sagen: Andere Länder, andere Sitten? So einen Fall hat es bei uns noch nicht gegeben."


Tobias Welz


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie