Navigation:
Puter stehen in einem Stall in Niedersachsen. Im Landkreis Cloppenburg gibt es einen ersten Vogelgrippe-Verdachtsfall.

In einem Putenhof in Niedersachsen ist ein Vogelgrippe-Virus nachgewiesen worden. Dies bestätigte am Montag das Landwirtschaftsministerium. Es sei noch unklar, um welchen Virus-Subtyp es sich handelt und wie gefährlich er ist, sagte ein Sprecher.

Einsatzkräfte in Gent: Eine vermeintliche Geiselnahme hat die Stadt in Atem gehalten. Die Polizei ging auf Nummer sicher.

Falsche Zeugenangaben haben in der belgischen Stadt Gent einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Spezialkräfte stürmten am Montag eine Wohnung, in der vier Bewaffnete und eine Geisel vermutet wurden.

Eine Puppe liegt in einem Kinderzimmer auf dem Bett.

3713 Übergriffe sind in der Anklage aufgelistet: Ein Vater hat zugegeben, seine beiden Töchter und seinen Sohn jahrelang sexuell missbraucht zu haben. Vor dem Berliner Landgericht legte der 42-Jährige ein umfassendes Geständnis ab.

Blick in eine Einzelzelle in der JVA Landsberg: Der Hoeneß-Erpresser hatte dem Fußball-Boss mit einem «unruhigen Haftverlauf» gedroht.

Der mutmaßliche Erpresser von Uli Hoeneß (62) hat ein umfassendes Geständnis abgelegt. Der 51 Jahre alte Mann gab vor dem Landgericht München II zu, den Ex-Präsidenten des FC Bayern München als "Mister X" mit einem Drohbrief erpresst zu haben.

Die Einrichtung soll angeblich wegen fallender Immobilienpreise weichen. Foto: Narong Sangnak/Archiv- und Symbolbild

Ein Dorf in Thailand will ein Pflegeheim mit 48 HIV-positiven Patienten loswerden. Lokalpolitiker hätten entschieden, dass die "Glory Hut Foundation", die sich um HIV-Positive kümmert, das Dorf rund 60 Kilometer südöstlich von Bangkok verlassen müsse, gab die Stiftung bekannt.

Bei dem verheerenden Erdrutsch in Indonesien sind nach neuesten Zahlen mindestens 51 Menschen getötet worden. 57 weitere würden noch vermisst, teilte die Polizei mit.

Aus Ärger über Handygeklingel in seiner Kirche hat ein Priester in Neapel den Gläubigen die Verbindung gekappt.

Aus Ärger über Handygeklingel in seiner Kirche hat ein Priester in Neapel den Gläubigen die Verbindung gekappt. Michele Madonna installierte ein Spezialgerät, damit Mobiltelefone nicht mehr funktionieren.

Mehr als 2000 Helfer suchen nach Verschütteten. Foto: Himawan Listya Nugraha

Bei dem verheerenden Erdrutsch in Indonesien sind nach neuesten Zahlen mindestens 42 Menschen getötet worden. 66 weitere würden noch vermisst, teilte die Polizei mit.

Boote in Burundi auf dem Tanganjikasee, im Hintergrund sind die Hügel des Ostkongo zu sehen.

Bei einem schweren Bootsunglück in der Demokratischen Republik Kongo sind Regierungsangaben zufolge mindestens 129 Menschen ums Leben gekommen. Das Unglück auf dem Tanganjikasee im Südosten des Landes habe sich bereits am Donnerstag ereignet, jedoch seien die Behörden zunächst von einer viel niedrigeren Opferzahl ausgegangen, zitierte die afrikanische Nachrichtenseite Koaci.

Ex-Kapitän: «In jenem Moment zwischen sterben, untertauchen oder hinunterfallen, bin ich auf das Rettungsboot gegangen.»

Francesco Schettino will einen Teil der Verantwortung für das Schiffsunglück übernehmen vor der italienischen Insel Giglio übernehmen. Seine Flucht von Bord hält er weiterhin für einleuchtend.

Verzweifelt wird weiter nach Verschütteten gesucht.

Eine Schlammlawine begräbt in Indonesien ein Dorf unter sich. Die Helfer geben auch am zweiten Tag nach dem Unglück nicht auf und graben nach Verschütteten. Nach einem Erdrutsch in Indonesien ist die Zahl der Toten auf 24 gestiegen.

Polizeiboot nach einer Schiffskollision in Ägypten.

Bei dem Zusammenstoß eines Fischerbootes mit einem Frachter sind vor der Küste der ägyptischen Sinai-Halbinsel mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Die Schiffe seien am frühen Sonntagmorgen im Gewässer südlich des Suezkanals kollidiert, meldete die staatliche Nachrichtenseite Al-Ahram unter Berufung auf die Küstenwache.

1 ... 500 501 502 503 504 505 506 ... 1623
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Staustadt Hannover - wie schlimm empfinden Sie die Situation?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie