Navigation:
In einem tief gelegenen Stadtteil von Warna standen zahlreiche Häuser im Wasser.

Fluttragödie in Bulgarien: In dem Balkanland sind bei Überschwemmungen mindestens 13 Menschen gestorben. Allein in der Schwarzmeerstadt Warna gab es nach heftigem Dauerregen zehn Tote.

Rettungskräfte laden nahe des Eingangs zur Riesending-Höhle Ausrüstung in einen Hubschrauber.

Dem geretteten Höhlenforscher Johann Westhauser geht es besser als erwartet. Er sei auf dem Weg der Genesung. "Das grenzt schon an ein kleines Wunder", sagte der Ärztliche Direktor der Unfallklinik Murnau, Volker Bühren, mit Blick auf Verletzung und Umstände.

Eigentlich wollte die Polizei im kalifornischen Stockton nur ihre jüngste Waffen-Razzia dokumentieren, aber das "sexy Verbrecherfoto" von einem der Festgenommenen hat sich zum Internet-Hit entwickelt.

Höhlenforscher Johann Westhauser ist auf dem Weg der Genesung und meldet sich bereits per Video. Die Familie war schon bei ihm - er hat Riesenglück gehabt.

Ein Schiff der australischen Marine bei der Suche nach der vermissten Maschine. 

Irrtümlich als Blackbox-Signal ausgelegte Geräusche haben Experten auf der Suche nach dem Wrack des verschollenen Fluges MH370 offenbar auf eine falsche Fährte gelockt.

Auf diesem Parkplatz prügeln mehrere Menschen einen Mann zu Tode. Er soll vor wenigen Tagen eine Frau vergewaltigt haben.

Tödliche Selbstjustiz: Angehörige und Bekannte eines Vergewaltigungsopfers haben den mutmaßlichen Täter auf einem Pendlerparkplatz in Südbaden an der Grenze zu Frankreich erschlagen.

Erst vor zwei Jahren entdeckte die Nationalgarde Alaskas bei einer Trainingsmission einige Trümmerteile in einem Gletscher.

Mehr als 60 Jahre nach einem Flugzeugabsturz in Alaska hat das US-Militär 17 Leichen geborgen und identifiziert. Ein großes Transportflugzeug der amerikanischen Luftwaffe vom Typ Douglas C-124 Globemaster war am 22. November 1952 östlich der Stadt Anchorage bei voller Geschwindigkeit in den Bergen abgestürzt.

Um eine weitere Ausbreitung der Epidemie zu verhindern, wird die Bevölkerung wie hier in Liberia über Schutzmaßnahmen informiert. Foto: Ahmed Jallanzo

Die schwere Ebola-Epidemie in Westafrika hat seit März mindestens 330 Menschen das Leben gekostet. Allein in der vergangenen Woche seien 14 neue Todesfälle und 47 Verdachtsfälle verzeichnet worden, teilte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Brazzaville in der Republik Kongo mit.

Sie hatte sich endlich einen Fahrradhelm kaufen wollen: An den Folgen eines Unfalls auf dem Weg zum Laden ist eine Radfahrerin in Osthessen gestorben. 

Viele Menschen werden aber immer noch vermisst.

Kuala Lumpur (dpa) – Innerhalb von 24 Stunden sind vor der Küste Malaysias zwei Fischerboote mit überwiegend illegalen Migranten aus Indonesien verunglückt.

In Myanmar stehen etwa die Hälfte der natürlichen Teakwälder der Welt.

Die Polizei in Myanmar hat innerhalb von zwei Monaten mehr als 15 000 Tonnen illegal geschlagenes Holz beschlagnahmt. Das sei zehnmal so viel wie im gleichen Zeitraum ein Jahr zuvor, sagte der Vizeminister für Umweltschutz, Aye Myint Maung.

Mehr als elf Tage nach seinem Unfall in Deutschlands tiefster Höhle erblickt Forscher Johann Westhauser endlich wieder das Tageslicht. Seine beispiellose Rettungsaktion findet ein gutes Ende.

1 ... 500 501 502 503 504 505 506 ... 1519
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Alt-Kanzler Gerhard Schröder fordert lokale Firmen auf, Hannover 96 mehr Geld zu geben. Was halten Sie davon?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg
Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman zur Galerie