Navigation:
Polizei kämpft auf Twitter gegen Gerüchte.

Die Polizei in Mannheim ist nach der tödlichen Autofahrt von Heidelberg ungewöhnlich direkt auf Twitter-Nutzer eingegangen, die sich beleidigend geäußert oder Gerüchte und Falschinformationen über den Fahrer gestreut hatten. Sie geht nun gegen die Trolle vor.

Ein 25-Jähriger ist in Köln während eines Fluchtversuchs bei einer Fahrkartenkontrolle vor eine U-Bahn gestürzt.

Bei einer Fahrkartenkontrolle in Köln ergriff ein 25-Jähriger die Flucht – er hatte kein Ticket vorzuweisen. Dabei stürzte der Mann und wurde von einer einfahrenden Bahn erfasst.

Für ihre Rolle als frühere First Lady Jackie Kennedy ist Portman für den Oscar nominiert.

Die hochschwangere und für einen Oscar nominierte Schauspielerin Natalie Portman (35) wird bei der Gala am Sonntagabend nicht dabei sein. Grund sei ihre Schwangerschaft, teilte Portman dem US-Portal „People.com“ einen Tag vor der Preisverleihung mit.

Zwei Tote bei Gewaltverbrechen in Oberbayern.

Gewaltverbrechen in Oberbayern: In einem Haus in Königsdorf sind zwei Leichen und eine schwer verletzte Frau gefunden worden. Möglicherweise wurden sie Opfer von Einbrechern.

Das Auto war am Bismarckplatz von der Straße in einen Fußgängerbereich gefahren. Das Fahrzeug kam an einem Pfosten zum Stehen.

Ein Autofahrer fährt in Heidelberg in eine Menschengruppe und verletzt Fußgänger. Ein Mann stirbt. Die Polizei nimmt einen Tatverdächtigen fest – einen 35-jährigen Deutschen ohne Migrationshintergrund. Doch was war sein Motiv? Bisher schweigt der Student.

Indiens Hauptstadt Neu Delhi.

Ihre Mutter ließ die Jungen nur wenige Minuten allein: In Indien sind dreijährige Zwillinge offenbar in einer Waschmaschine ertrunken – der Toplader war mit Wasser gefüllt.

Vor knapp vier Monaten hatten islamistische Extremisten eine deutsche Seglerin ermordet und ihren Mann verschleppt.

Lebt der von Extremisten entführte Deutsche noch? Ein Ultimatum der Entführer auf den Philippinen ist am Sonntag abgelaufen. Zugleich greift die philippinische Armee die Terroristen an.

Rettungsgasse auf einer Autobahn (Symbolbild): Auf der A7 fehlte sie – die Rettungskräfte mussten zu Fuß zur Unfallstelle gehen.

Nach einem Unfall auf der Autobahn 7 bei Kassel haben Polizei und Rettungsdienste die Unfallstelle nur nach einem zwei Kilometer langen Fußweg erreicht – die anderen Autofahrer hatten keinen Platz gemacht.

Tandemsprung zum 100.Geburtstag: Der Däne Karl Christensen.

Zuerst dachten seine Kinder und Enkel an einen Scherz. Aber der Däne Karl Christensen meinte es ernst – er wünschte sich zum Geburtstag einen Fallschirmsprung. Sein nächstes Ziel? Er will mit 103 noch einmal springen. Das wäre Weltrekord.

Auto rast in Zuschauer bei Umzug in New Orleans: Polizisten und Rettungskräfte am Unfallort.

Tausende Menschen bestaunen das Karnevalstreiben in New Orleans, als plötzlich ein Geländewagen in eine Gruppe von Zuschauern rast. Mindestens 28 Menschen werden verletzt. Gegen den Fahrer wird wegen Trunkenheit am Steuer ermittelt.

In der Innenstadt von Heidelberg ist ein Autofahrer in eine Gruppe Fußgänger gefahren. Das Fahrzeug kam an einem Pfosten zum Stehen. Die Hintergründe sind unklar. Die Polizei ermittelt.

In Baden-Württemberg ist ein Mann mit einem Auto in eine Gruppe Fußgänger gefahren – ein 73-jähriger starb. Der Fahrer flüchtete mit einem Messer bewaffnet – er wurde von der Polizei niedergeschossen. Sein Motiv ist bisher unklar.

Bei dem Terroranschlag am 19. Dezember starben 12 Menschen, als der Tunesier Anis Amri einen polnischen LKW in die Menschenmenge steuerte.

Der Terroranschlag von Berlin wurde mit einem Lastwagen verübt – dessen Eigentümer verlangt den Lkw jetzt zurück. Der polnische Spediteur will das Fahrzeug wieder einsetzen und damit Waren transportieren. Sonst drohe ihm die Pleite, sagt er.

1 2 3 4 ... 1625
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Staustadt Hannover - wie schlimm empfinden Sie die Situation?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie