Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama USA empört über Freilassung Polanskis
Nachrichten Panorama USA empört über Freilassung Polanskis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:47 12.07.2010
In der Schweiz: Roman Polanskis Chalet nahe Gstaad. Quelle: afp

Washington. Die USA hätten kein Verständnis für die juristischen Argumente der Schweizer Behörden und würden weiter versuchen, den 76-jährigen Polanski zur Verantwortung zu ziehen. Die zuständigen US-Behörden müssten allerdings zunächst ihre Optionen prüfen, meinte Crowley.

Die Schweizer Behörden hatten entschieden, dass der Regisseur wegen des Jahrzehnte zurückliegenden Sexualdeliktes nicht an die USA ausgeliefert wird. Die USA könnten diese Entscheidung nicht anfechten, hieß es in Bern. In Berlin, Paris und Warschau gab es freudige Reaktionen auf die Freilassung des französisch-polnischen Filmemachers.

Die USA werfen dem Oscar-Preisträger vor, sich in den 70er Jahren an einer Minderjährigen vergangen und sich dann der US-Justiz entzogen zu haben. Er war Ende September 2009 aufgrund eines US-Haftbefehls in Zürich festgenommen worden und stand seit Dezember unter Hausarrest. 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Amokläufer hat in Albuquerque im US-Bundesstaat Neu-Mexiko fünf Menschen erschossen und sich anschließend selbst getötet. Der 37-Jährige war in ein Unternehmen gestürmt und hatte um sich gefeuert.

12.07.2010

So schnell wie die schwarze Wolkenwand auf die Helgoländer Düne zurast, so schnell ist das Zerstörungswerk des Tornados beendet. Fast hundert Zelte sind zerstört, zahlreiche Strandkörbe über die ganze Düne verteilt. Retter müssen elf Verletzte versorgen.

12.07.2010

Hoffnung am Golf von Mexiko: Der neue Versuch zur Eindämmung der Ölpest im Golf von Mexiko macht nach Angaben der US-Behörden „signifikante Fortschritte“.

12.07.2010