Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Trump: Burger ohne Brötchen, Seezunge statt Steak
Nachrichten Panorama Trump: Burger ohne Brötchen, Seezunge statt Steak
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:53 30.05.2018
Dynamischer dank neuer Ernährungs-Gewohnheiten? US-Präsident Donald Trump am 30. Mai im Weißen Haus. Quelle: AP
Washington

Bisher war von Donald Trumps Ernährungsgewohnheiten einzig bekannt, dass er eine Vorliebe für Fast Food und Deftiges habe. Doch jetzt, so meldet es CNN America, hätten Diätexperten in der Küche des Weißen Hauses das Sagen. Steak wurde gegen Seezunge getauscht, den Lieblingsfisch des Präsidenten. Und auch Hamburger-Brötchen seien jetzt tabu – zumindest die oberen Hälften, so cnn.com. Vorbei wohl auch die Zeiten, in den Trump Tweets wie den unten stehenden verfasste.

Im privaten Umfeld habe der Präsident eingeräumt, dass er bis zu 7 Kilo abnehmen müsse. Dieses Ziel verfolge er nun seit Januar. Angespornt vom Leibarzt des Weißen Hauses und der Angst vor Fettleibigkeit habe sich der Präsident auf einen Ernährungs- und Fitnessplan eingelassen. Nach fünf Monaten, so sagen Nahestehende, hätten sie durchaus kleinere Änderungen im Verhalten des Präsidenten festgestellt – speziell in seinem Ernährungsverhalten.

Brokkoli und Rosenkohl auf Trumps Teller

Allerdings beschränke sich die präsidiale sportliche Betätigung weiterhin auf die Golf-Wochenendrunden, die Trump in seinem Feriensitz Mar a Lago mit der Hilfe eines Golfcarts absolviert. Nach der Verpflichtung mehrerer Diätexperten und Ärzte, die sich um die Gesundheit des Präsidenten und dessen Gewichtsverlust kümmern sollen, werde häufiger Gemüse wie Brokkoli oder Rosenkohl auf Trumps Tellern gesichtet. Wie viel er davon tatsächlich verzehre, so CNN, sei nicht überliefert. Aber natürlich bleibt Trump, wer er ist

Auch First Lady Melania unterstütze die Fitness-Bemühungen ihres Mannes. Und am Mittwoch veranstaltete der Präsident gleich einen Aktionstag in Sachen Fitness – mit Sportidolen wie Baseball-Legende Mariano Rivera und Misty May-Treanor, dreifache Olympiasiegerin im Beach-Volleyball.

In einem bleibt sich Mr. President trotz aller Diätmühen aber treu: seinen Superlativen. Er werde, so Trump, als fittester US-Präsident aller Zeiten in die Geschichte eingehen.

Von Daniel Killy/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erneut ist es zu einem Unfall mit einem Tesla gekommen. In Kalifornien rammte das Elektroauto im Autopilot-Modus ein parkendes Auto. Bei diesem handelte es sich ausgerechnet um einen Streifenwagen der Polizei.

30.05.2018

Astronaut Alexander Gerst wollte den ersten Deutschen im All, seinen 81-jährigen Freund Sigmund Jähn, gern beim Start in der kasachischen Steppe dabei haben. Das ging beinahe schief.

31.05.2018

Leben wie Prince in der Karibik: Das pompöse Anwesen auf den Turks- und Caicosinseln des verstorbenen Sänger Prince steht zum Verkauf. Mindestens 15 Millionen Dollar müssen Interessenten bei der Auktion berappen. Dafür gibt es eine lila Auffahrt.

30.05.2018