Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Tiger Woods entschuldigt sich für Affären
Nachrichten Panorama Tiger Woods entschuldigt sich für Affären
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 19.02.2010
ENTSCHULDIGUNG: Tiger Woods im TV. Quelle: afp
Anzeige

JACKSONVILLE. „Ich war nicht treu, ich hatte Affären, ich bin  fremdgegangen“, räumte er ein. Woods gab bekannt, von Ende 2009 an  45 Tage stationär in Therapie gewesen zu sein. „Es ist hart  zuzugeben, dass ich Hilfe benötige“, sagt er. Er werde die Therapie  fortsetzen: „Ich habe noch einen langen Weg vor mir.“ Er bemühe  sich mit seiner Frau Elin Nordegren, die Ehe zu retten.

Woods erklärte seine Absicht, in den Profi-Sport zurückzukehren.  „Ich weiß allerdings nicht, wann das sein wird“, fügte er hinzu.  Der Ausnahmegolfer und bestbezahlte Sportler der Welt hatte seine  Karriere Ende vergangenen Jahres ausgesetzt, nachdem zahlreiche  Affären ans Tageslicht gekommen waren. Woods entschuldigte sich  damals auf seiner Website für sein Verhalten, pochte jedoch auf  seine Privatsphäre und vermied öffentliche Auftritte. afp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der 23-Jährige, der in einer Ludwigshafener Berufsschule einen Lehrer erstochen haben soll, war offenbar ein Waffennarr.

19.02.2010

Die Berliner Diakonie hat sich deutlich vom Maserati fahrenden Geschäftsführer der Hilfsorganisation Treberhilfe, Harald Ehlert, distanziert.

19.02.2010

Zwei helle Planeten beherrschen in diesem März den Nachthimmel: der rötliche Mars und der ringgeschmückte Saturn.

19.02.2010
Anzeige