Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Tiger Woods beendet Therapie gegen Sexsucht
Nachrichten Panorama Tiger Woods beendet Therapie gegen Sexsucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 06.02.2010
Tiger Woods hat seine Therapie gegen Sexsucht beendet. Quelle: dpa
Anzeige

New York. Ein Foto zeigt das Paar mit steinernen Gesichtern, die Augen hinter Sonnenbrillen verborgen. Dem Onlinedienst Radaronline.com zufolge wollten Woods und Nordegren einige Zeit alleine verbringen, um ihre Ehe neu zu überdenken.

Woods hatte mehrere Wochen in der Klinik verbracht, um sich in Einzel- und Gruppentherapien behandeln zu lassen. Nach seiner Entlassung darf er nach über einem Monat auch erstmals die beiden gemeinsamen Kinder des Paares, Tochter Sam (2) und Sohn Charlie (1) wieder sehen.

Dem US-Golfer werden mindestens ein Dutzend außereheliche Affären nachgesagt. Er selbst bekannte im Internet, seine Familie betrogen und die Fans enttäuscht zu haben. Mehrere Sponsoren haben sich seitdem von ihm zurückgezogen. Tiger Woods macht derzeit auf unbestimmte Zeit Pause von seiner Karriere.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bahn schränkt den Verkehr ihrer ICE- Züge wegen eines Wartungsstaus voraussichtlich bis ins Frühjahr hinein ein. Ein Bahnsprecher bestätigte am Samstag einen entsprechenden Bericht des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“.

06.02.2010

Die Bewohner der seit Tagen vom Eis eingeschlossenen Ostseeinsel Hiddensee schöpfen neue Hoffnung. Der Eis brechende Tonnenleger „Görmitz“ hat am Samstagmittag den Vitter Bodden erreicht, sagte Bürgermeister Manfred Gau.

06.02.2010

In Dortmund trafen sich im Rahmen der Messe Jagd und Hund Hirschrufer, um in verschiedenen Disziplinen den Deutschen Meister zu ermitteln.

05.02.2010
Anzeige