Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Tankdeckel undicht: Aeroflot-Flug muss zwischenlanden
Nachrichten Panorama Tankdeckel undicht: Aeroflot-Flug muss zwischenlanden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 22.05.2016
An Bord des A320 waren 150 Menschen. Quelle: Srdjan Suki/Archiv
Anzeige
Moskau

Wegen eines schlecht verschlossenen Tankdeckels hat eine Aeroflot-Maschine auf dem Flug von Moskau nach Hannover eine ungeplante Zwischenlandung in Kaliningrad eingelegt. Der Airbus A320 mit 150 Menschen an Bord sei sicher in der russischen Ostsee-Exklave gelandet, meldete die Agentur Interfax.

Nach dem Start sei einem Passagier aufgefallen, dass an einem Tankdeckel eine Flüssigkeit austrete, sagte ein Mitarbeiter der örtlichen Flugsicherung. Der Pilot habe sich den undichten Tankdeckel angesehen und beschlossen, Kaliningrad als nächstgelegenen Flughafen anzusteuern.

Auch der Flughafen Hannover bestätigte die Zwischenlandung. Nach geändertem Aeroflot-Flugplan sollte eine Ersatzmaschine die Passagiere von Flug SU 2342 verspätet gegen 18.30 Uhr nach Hannover bringen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Noch immer ist unklar, warum der Airbus A320 auf dem Weg nach Kairo abgestürzt ist. Auch die beiden Flugschreiber bleiben verschollen. Es werde in alle Richtungen ermittelt, sagt Frankreichs Außenminister.

22.05.2016

Notarzteinsatz in der Kirche: Bei einer Taufe ineiner katholischen Kirche im Filderstädter Stadtteil Bonlanden hat sich ein sechsjähriger Junge schwer verletzt.

22.05.2016

Amoklauf in Österreich: Ein 27-Jähriger schießt bei einem Konzert um sich, tötet zwei Menschen und anschließend sich selbst. Zahlreiche Verletzte kommen ins Krankenhaus.

22.05.2016
Anzeige