Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Stiefel statt Badehose: Rio friert bei 19 Grad
Nachrichten Panorama Stiefel statt Badehose: Rio friert bei 19 Grad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 02.03.2010
Am Strand der Copacabana gibts derzeit nichts zu lachen. Quelle: afp
Anzeige

In der brasilianischen Metropole fiel das Thermometer nach Angaben des nationalen meteorologischen Instituts innerhalb von nur zwei Tagen von über 40 auf 19 Grad - für die Stadt nahezu winterliche Temperaturen. Grund für die „Kälte“ sind seit Sonntag anhaltende Regengüsse über Rio und anderen Teilen des Landes. Den Meteorologen zufolge sind die niedrigen Temperaturen die Folge zweier Kaltfronten aus dem Süden des Landes.

Am Strand von Recreio im Westen der Metropole wurde am Dienstag gar ein Orca gesichtet. Die Wale kommen an dieser Stelle nur selten vor, Experten vermuten, dass das Tier mit einer Welle kühlen Wassers vor die Küste getrieben wurde. afp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als zu sexistisch für die Sittenwächter in Australien und Brasilien entpuppten sich zwei Werbefilme mit Ex-Bay Watch-Star Pamela Anderson sowie dem US-Society-Girl Paris Hilton.

02.03.2010

Mehr als 20 Menschen sind am Dienstag an einer Wiesbadener Berufsschule durch ein Reizgas verletzt worden.

02.03.2010

Der Weltrekord im Fliegen mit einer Harley-Davidson ist am Dienstag gleich zweimal gefallen: US-Stuntman Seth Enslow schaffte am Hafen von Sydney erst gut 53 und schließlich 55,99 Meter, wie das Motorrad-Unternehmen nach Anlegen des Maßbandes mitteilte.

02.03.2010
Anzeige