Navigation:
2018 will der Moderator und Comedian Stefan Raab wieder auf die Bühne zurückkehren.

2018 will der Moderator und Comedian Stefan Raab wieder auf die Bühne zurückkehren. © dpa

Comeback 2018

Stefan Raab kehrt zurück auf die Bühne

Der Showmacher und Moderator Stefan Raab hat überraschend sein Comeback angekündigt. Der 51-Jährige wird 2018 auf die Bühne zurückkehren. Die Fernsehkameras bleiben allerdings ausgeschaltet.

Köln. Drei Jahre nach dem Ende seiner TV-Karriere hat Entertainer Stefan Raab sein Comeback verkünden lassen. Wie er selbst immer wieder betonte wird er jedoch nicht auf dem Bildschirm zu sehen sein. Stattdessen ist eine große Bühnenshow geplant.

Ein kurzes Facebookvideo gibt in typischer „TV Total“-Manier einen Ausblick auf das Programm. Doch offenbar ist nicht jeder über die Rückkehr des Showgiganten erfreut. Für den kurzen Clip äußerten sich Raabs Weggefährten über seine Pläne. „Stefan Raab? Der hat doch noch nicht mal ’ne eigene Fernsehsendung“, sagte Heute-Show-Moderator Oliver Welke. „Och nee, ich dachte, ich wäre ihn los“, kommentiert der einstige „TV Total“-Praktikant Elton. „Stefan Raab? Der lebt noch?“, wunderte sich Comedian Luke Mockridge.

Im Herbst 2018 will der Entertainer dann gemeinsam mit der Showband Heavytones und einigen bekannten Gästen auf der Bühne stehen. Allerdings ist bisher nur eine einzige Show geplant. Wo das Comeback stattfinden wird? In Raabs Heimatstadt Köln natürlich und zwar „nur in Köln.“

Von RND


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie