Navigation:
Heiligabend

Smartphones zur Bescherung machen Polizei mehr Arbeit

Smartphones unter dem Weihnachtsbaum sorgen in den Notrufzentralen der Polizei für zusätzliche Arbeit. Der Grund: weil neue Handys oft noch nicht freigeschaltet sind oder die Beschenkten keine SIM-Karte einlegen, funktioniert nur der Notruf, wie die Polizei im österreichischen Salzburg am Freitag berichtete.

Salzburg. Deshalb seien in den vergangenen Jahren bei der Polizei am Heiligabend deutlich mehr Anrufe eingegangen als an anderen Tagen. Die Polizei könne aber nicht weiterhelfen, betonte sie. Nur der jeweilige Netzbetreiber könne das Handy freischalten.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
In Polen wurden Daten von Straftätern öffentlich ins Internet gestellt. Auch ein Modell für Deutschland?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie