Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Shuttle "Endeavour" zur Raumstation gestartet
Nachrichten Panorama Shuttle "Endeavour" zur Raumstation gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 08.02.2010
Start frei: Die "Endeavour" hat sich von der Startrampe gelöst Quelle: afp

Die Raumfähre hob am Montag um 4.14 Uhr Ortszeit (10.14 Uhr MEZ) vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida ab. Es sei ein brillanter Nachtflug, sagte ein Sprecher der US-Raumfahrtbehörde NASA. Ein Startversuch am Sonntag war wegen schlechten Wetters abgebrochen worden. Es war der letzte Nachtstart und die fünftletzte Reise eines Shuttle insgesamt.

Die NASA will ihre Raumfähren gegen Ende des Jahres einmotten. Die „Endeavour“ bringt ein neues Modul zur ISS. Es hat eine Aussichtskuppel mit sieben Fenstern, bietet den Langzeitbewohnern zusätzlichen Platz und verfügt über hochmoderne Systeme zur Aufbereitung von Wasser und zur Herstellung von Sauerstoff. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die chinesischen Behörden haben die nach ihren Angaben „größte Trainingswebseite für Hacker“ in China geschlossen.

08.02.2010

Eine gewaltige Gasexplosion in einem fast fertiggestellten Kraftwerk im US-Bundesstaat Connecticut hat mindestens fünf Menschen in den Tod gerissen.

08.02.2010

Ein 26-Jähriger hat in Bremen seine Ex-Freundin und dann sich selbst erschossen, weil er offensichtlich die Trennung von ihr nicht verkraftet hatte.

08.02.2010