Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Shuttle Atlantis tritt Rückreisen an
Nachrichten Panorama Shuttle Atlantis tritt Rückreisen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 25.11.2009
Das Shuttle Atlantis hat von der Weltraumstation ISS abgedockt. Quelle: AFP

Das Shuttle löste sich am Mittwoch von der ISS und umkreiste sie zunächst, bevor Pilot Barry Wilmore die Triebwerke zündete. Die Raumfähre mit sechs Astronauten an Bord soll am Freitag wieder auf dem Weltraumbahnhof Cape Canaveral landen. Mit besonderer Ungeduld dürfte Astronaut Randy Bresnik die Rückkehr erwarten: Er war im All Vater geworden. Seine Frau hatte am Samstagabend Töchterchen Abigail Mae zur Welt gebracht, während ihr Mann auf einem Weltraumspaziergang außerhalb der ISS unterwegs war.

Die Atlantis war am Montag vergangener Woche mit sieben Astronauten vom US-Weltraumzentrum Cape Canaveral gestartet. Sie brachte 12,7 Tonnen Ausrüstungsgegenstände und Ersatzteile zur ISS. Die Raumfahrer absolvierten zudem drei Außeneinsätze an der Raumstation, bei denen sie unter anderem Kommunikationsantennen und einen Sauerstofftank installierten.

Die Ära der Space Shuttles neigt sich dem Ende zu. Für kommendes Jahr sind noch fünf Flüge der Raumfähren ins All geplant, der letzte im September 2010. Dann wird die bemannte Raumfahrt der USA eine Pause einlegen. Die neue Raumfähre Orion dürfte frühestens 2015 einsatzbereit sein.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kokosnussmilch schlürfende Sonnenanbeter an den Stränden der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro gehören nach dem Willen der Stadtverwaltung bald der Vergangenheit an.

25.11.2009

Den französischen Millionendieb Toni M. lassen seine Fans auch im Gefängnis nicht im Stich.

24.11.2009

Ein 77 Jahre alter Mann muss sich seit Dienstag wegen Vergewaltigung und Tötung einer 86 Jahre alten Rentnerin vor 32 Jahren vor dem Landgericht Nürnberg verantworten.

24.11.2009