Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Schmugglerin versteckt Tigerbaby im Koffer
Nachrichten Panorama Schmugglerin versteckt Tigerbaby im Koffer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 27.08.2010
Am Flughafen Bangkok entdeckten Konrolleure ein Tigerbaby in einem Reisekoffer. Quelle: dpa (Symbolbild)

Auf dem Flughafen von Bangkok haben die Behörden den Schmuggel eines lebenden Tigerbabys in den Iran verhindert. Der betäubte Tiger wurde bei einer Kontrolle im Koffer einer Frau entdeckt. Das Tier lag in dem Gepäckstück neben einem Spielzeugtiger. Der echte Tiger fiel beim Röntgen des übergewichtigen Koffers auf, wie am Freitag die Organisation Traffic mitteilte, die sich gegen Tierschmuggel einsetzt.

Die Frau wurde am Sonntag auf dem Suvarnabhumi-Flughafen festgenommen, bevor sie an Bord eines Flugzeugs mit Ziel Iran gehen konnte. Der etwa drei Monate alte Tiger wurde einem Tierschutzzentrum in Bangkok übergeben. „Er wirkte erschöpft, dehydriert und konnte nicht laufen, deshalb mussten wir ihm Sauerstoff, Wasser und Milchnahrung geben“, sagte ein Sprecher. Inzwischen gehe es dem Tiger besser.

Der 31-jährigen Thailänderin drohen vier Jahre Haft und eine Geldstrafe von 40.000 Baht (1.000 Euro). Einem Experten zufolge hätte der Tiger auf dem Schwarzen Markt im Iran 100.000 Baht einbringen können. Er sei entsetzt gewesen, sagte Nirath Nipanant, Chef der Wildtierkontrolle des Flughafens. Wäre der Tiger nicht entdeckt worden, hätte er vier oder fünf Stunden Flug vermutlich nicht überlebt, erklärte Nirath.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Verwesungsgeruch führt Mieter zu Babyleiche: Im Bett seiner Vormieter entdeckte ein Mieter aus Niederbayern einen toten Säugling. Die Polizei machte die Mutter ausfindig - sie gestand, ihr Kind mit einer Zange getötet zu haben.

27.08.2010

Tragischer Unfall: Drei Motorradfahrer hatten sich auf der Autobahn 7 bei Göttingen zum Schutz vor Regen unter eine Brücke gestellt - und wurden von einem Auto erfasst. Mindestens einer der Männer schwebt in Lebensgefahr.

27.08.2010

Dumm gelaufen: Ein Dieb will eine Jeans von der Wäscheleine stehlen - und wird dabei von der Polizei erwischt. Die Beamten aus dem Kreis Rotenburg schnappen den 33 Jährigen - und mit ihm gleichzeitig ein fünf Kilogramm schweres Stück Gold, das der Hosendieb bei sich trug.

27.08.2010