Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Randale bei Weihnachtsfeier
Nachrichten Panorama Randale bei Weihnachtsfeier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:11 07.12.2009
Quelle: Symbolfoto

Wie die Polizei am Montag mitteilte, wird gegen die beiden 23 und 33 Jahre alten Männer wegen Beleidigung, Diebstahls, Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Der Ältere wurde zudem wegen versuchter Gefangenenbefreiung angezeigt.

Der jüngere der beiden hatte sich bei der Feier am Sonntagabend in einem Nürnberger Lokal zunächst mit einer Kellnerin angelegt, die ihn gebeten hatte, in den Räumlichkeiten nicht zu rauchen. Als der junge Mann ausfällig wurde, rief die Bedienung die Polizei. Der 23-Jährige flüchtete und wurde wenig später von der Polizei gestellt. Daraufhin attackierte der Mann mehrere Polizisten und ging „mit körperlicher Gewalt massiv gegen die Beamten vor“.

Der 33-Jährige eilte daraufhin seinem Arbeitskollegen zu Hilfe und versuchte, ihn aus dem Gewahrsam der Polizei zu befreien. Nur mit Unterstützung weiterer Polizisten gelang es schließlich, das Duo zu überwältigen. Einige Polizisten erlitten dabei leichte Prellungen. Wie sich später herausstellte, hatten die Männer beim Verlassen des Lokals auch noch zwei Bierkrüge gestohlen. ddp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Streit mit seiner 47-jährigen Ehefrau hat ein 54-Jähriger am Sonntagabend in Bielefeld damit gedroht, das Wohnhaus in die Luft zu sprengen.

07.12.2009

Nach einer Explosion nahe des Weihnachtsmarkts von Wernigerode in Sachsen-Anhalt hat die Polizei dort am Sonntag bis zu 3000 Menschen vorsorglich in Sicherheit gebracht.

07.12.2009

Mit rotgeweinten Augen warten die Menschen vor der Leichenhalle von Perm, drängen sich zu Hunderten in Zelten und in Bussen, die für sie bereitgestellt worden sind.

06.12.2009