Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Radfahrer stürzt und fliegt 40 Meter tief
Nachrichten Panorama Radfahrer stürzt und fliegt 40 Meter tief
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 01.10.2010

Kiel. Der 31-Jährige war nach Polizeiangaben am Donnerstagabend auf dem Radweg unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache prallte er gegen ein Verkehrszeichen und stürzte anschließend über ein Brückengeländer circa 40 Meter in die Tiefe auf die Uferstraße. Der Mann starb noch an der Unfallstelle.

Die Polizei sprach von einem tragischen Unglück. „Die aufgefunden Spuren sowohl am Fahrrad des Verunglückten als auch am Brückengeländer lassen auf einen Sturz mit tragischem Verlauf schließen“, hieß es in ihrem Bericht. Die Staatsanwaltschaft schaltete einen Sachverständigen ein, um die Unfallursache zu klären. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Bei der Explosion eines Sprengkörpers in einem tschechischen Kaufhaus ist ein Mensch ums Leben gekommen. Sechs weitere Menschen wurden verletzt, darunter ein Polizist lebensgefährlich. 

30.09.2010

Eine bei Bauarbeiten entdeckte Zehn-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg hat zu stundenlangen Behinderungen rund um den Berliner Bahnhof Ostkreuz – und damit zu einem Verkehrschaos geführt.

30.09.2010

Mit Marmeladengläsern hat ein 88 Jahre alter Ex-Polizist einen Supermarkträuber in Berlin in die Flucht geschlagen. 

30.09.2010

Die Niedersachsen kaufen im Vergleich zu vielen anderen Bundesbürgern wenig Bücher und Fachzeitschriften. Dafür legt jeder Einwohner nach einer jetzt vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Erhebung für das Jahr 2008 im Schnitt nur 34 Euro pro Jahr auf den Tisch.

01.10.2010

Bei der Explosion eines Sprengkörpers in einem tschechischen Kaufhaus ist ein Mensch ums Leben gekommen. Sechs weitere Menschen wurden verletzt, darunter ein Polizist lebensgefährlich. 

30.09.2010

Eine bei Bauarbeiten entdeckte Zehn-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg hat zu stundenlangen Behinderungen rund um den Berliner Bahnhof Ostkreuz – und damit zu einem Verkehrschaos geführt.

30.09.2010