Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Raab: Musik aus Deutschland wird immer noch unterschätzt
Nachrichten Panorama Raab: Musik aus Deutschland wird immer noch unterschätzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 30.09.2010
Der Moderator Stefan Raab bei der Pressekonferenz für den Bundesvision Song Contest 2010 in Berlin. Beim Bundesvision Song Contest treten deutsche Interpreten gegeneinander an, die ein jeweiliges Bundesland repräsentieren. Die Show geht am Freitag, 1. Oktober, über die Bühne. Quelle: dpa
Anzeige

Berlin. Das musikalische Leistungsvermögen werde „in diesem Land immer noch ein bisschen unterschätzt“, sagte Raab am Donnerstag in Berlin. In der Hauptstadt findet an diesem Freitag zum sechsten Mal der Musikwettbewerb „Bundesvision Song Contest“ statt.

Raab stellte die 16 Bands aus allen Bundesländern vor, die bei dem Länderwettstreit gegeneinander antreten werden. Darunter sind bekannte Gruppen wie „Ich + Ich“, „Selig“ und die Hip-Hop-Gruppe „Blumentopf“. „Die Konkurrenz ist hart“, sagte Raab. Im vergangenen Jahr hatte der Berliner Künstler Peter Fox mit seinem Song „Schwarz zu Blau“ den Wettbewerb gewonnen. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Russland will ein Weltraum-Hotel für Touristen bauen. Die komfortable Unterkunft solle in gut fünf Jahren im All eröffnen, teilte das Unternehmen Orbital Technologies mit. Ähnliche Pläne schmiedet auch der britische Milliardär und Abenteurer Richard Branson.

30.09.2010

Ein Männer-Streit um die Penislänge hat vier Menschen in Südafrika das Leben gekostet. Ihre beiden Mörder müssen insgesamt 205 Jahre ins Gefängnis.

29.09.2010

Diebe waren vor dem Winzer da: In diesem Jahr gibt es keinen Wein vom Hamburger Stintfang. Etwa 80 bis 90 Prozent der Trauben am Elbhang an den St. Pauli Landungsbrücken wurden gestohlen, berichtete ein Sprecher der Bürgerschaft.

29.09.2010

Russland will ein Weltraum-Hotel für Touristen bauen. Die komfortable Unterkunft solle in gut fünf Jahren im All eröffnen, teilte das Unternehmen Orbital Technologies mit. Ähnliche Pläne schmiedet auch der britische Milliardär und Abenteurer Richard Branson.

30.09.2010

Die Hochwassersituation in Brandenburg ist auch am Donnerstag unverändert ernst.

30.09.2010

Nach dem Hochwasser ist vor dem Hochwasser. Das gilt zunehmend für Brandenburg. Nur sieben Wochen nach dem Hochwasser in der Lausitz herrscht in der Region wieder Katastrophenalarm.

29.09.2010
Anzeige