Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Polizistin soll ihr Baby erstochen haben
Nachrichten Panorama Polizistin soll ihr Baby erstochen haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 19.07.2010
Anzeige

Verden/Lüneburg. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Verden soll die Beamtin den Jungen am 10. Juli ohne fachkundige Unterstützung in ihrem Haus zur Welt gebracht haben. Das Neugeborene hatte eine Stichverletzung im Oberbauch.

Die Verdächtige gab zu, das Kind eingewickelt und mit einem Stein beschwert am Rande der Wümme begraben zu haben. Bereits am vergangenen Mittwoch vertraute sie sich den Ermittlungsbehörden an. „Die Ermittlungen laufen noch“, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Montag. Zum Motiv der Frau wollte die Anklagebehörde nichts sagen. Weitere Angaben würden aus ermittlungstaktischen Gründen nicht gemacht, betonte der Sprecher. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er urinierte auf die Gartengeräte, auf das Auto und vor die Haustür einer 49-jährigen Frau - mehr als anderthalb Jahre, weit mehr als hundertmal. Nun hat die Polizei im Münsterland den perfiden Stalker gefasst.

19.07.2010

Einem entlassenen Sexualstraftäter droht die Zwangseinweisung in eine geschlossene Anstalt. Der Landkreis Hameln-Pyrmont und die Polizei haben am Montag eine psychologische Überprüfung durch das zuständige Gesundheitsamt beantragt.

19.07.2010
Panorama Mercedes Benz Fashion Week - Heiße Bikini-Trends für 2011

Heiß, heißer, Miami Beach: Auf der Mercedes Benz Fashion Week präsentieren Models die neueste Bademode für 2011. Das Motto scheint zu sein: Weniger ist mehr.

19.07.2010
Anzeige