Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Polizei in Manila beendet Geiselnahme
Nachrichten Panorama Polizei in Manila beendet Geiselnahme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 23.08.2010
Kurz vor dem Zugriff: Polizisten haben den Bus erreicht Quelle: ap
Anzeige

Fernsehbildern zufolge stürmten die Beamten am Montag den Bus, nachdem der bewaffnete Geiselnehmer mit der Ermordung aller 16 Insassen gedroht hatte. Die Aufnahmen zeigten, wie Polizisten die Leiche des mutmaßlichen Kidnappers aus der Vordertür des Busses zogen. Die Polizei bestätigte den Tod des Geiselnehmers, eines ehemaligen Polizisten.

Im Fernsehen war auch zu sehen, wie vier Geiseln den Bus verließen. Über das Schicksal der noch verbliebenen Businsassen war zunächst nichts bekannt. Zuvor hatte der Geiselnehmer verkündet, zwei Geiseln bereits erschossen zu haben.

Nach Angaben der philippinischen Behörden befanden sich in dem Bus zunächst 22 Touristen aus Hongkong, der philippinische Fahrer sowie zwei weitere Philippiner. In den ersten Stunden nach dem Überfall ließ der Geiselnehmer sieben Touristen sowie zwei Philippiner frei; der Fahrer konnte flüchten. Mit der Tat wollte der ehemalige Polizist seine Wiedereinstellung erzwingen. afp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

15 Jahre soll ein 21-Jähriger wegen Mordes an seiner früheren Lehrerin in Bremen hinter Gitter. Außerdem ordnete das Landgericht am Montag die Unterbringung in einer Psychiatrie an.

23.08.2010

Die Lage in Manila spitzt sich zu: Mehr als neun Stunden nach Beginn einer Geiselnahme in der philippinischen Hauptstadt soll ein Ex-Polizist in einem gekaperten Touristenbus zwei Menschen erschossen haben.

23.08.2010

Nach dem Tod von zwei Säuglingen durch verschmutzte Infusionen in der Mainzer Universitätsklinik bangen die Ärzte um das Leben eines weiteren Kindes.

23.08.2010
Anzeige