Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Polizei im Norden wappnet sich für Rockerkrieg
Nachrichten Panorama Polizei im Norden wappnet sich für Rockerkrieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 19.06.2009

Kiel. Die Gruppierung der Bandidos wolle im Herrschaftsgebiete der Hells Angels in Schleswig-Holstein Fuß fassen, sagte er.

Die Polizei rechnet nach Angaben von Zawadzki rund 100 Personen zu dieser Rockerszene, die in den vergangenen Wochen im Raum Rendsburg und Neumünster verstärkt aufgetreten seien. „Unser Ziel ist es, das Aufeinandertreffen der rivalisierenden Clubs zu verhindern“, sagte der Kriminaldirektor.

Deshalb seien Polizeikräfte zusammengezogen worden, um Kontrollen durchzuführen und Präsenz zu zeigen. Am Wochenende seien bei Überprüfungen von Hells Angels und Bandidos mehr als 20 Hieb- und Stichwaffen beschlagnahmt worden. In den vergangenen Jahren sei es bei Auseinandersetzungen zwischen den Gruppierung zu erheblichen Straftaten gekommen. Vor einem Jahr verurteilte das Landgericht Münster zwei Mitglieder der Bandidos wegen Mordes an einem Angehörigen der Hells Angels zu lebenslangen Haftstrafen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In einer Wuppertaler Kindertagesstätte haben Kinder Psychopharmaka mit Bonbons verwechselt und gegessen.

19.06.2009

Nach dem Tod des Japaners Tomoji Tanabe ist laut dem Guinness-Buch der Rekorde nun der britische Veteran des Ersten Weltkriegs, Henry Allingham, der älteste Mann der Welt.

19.06.2009

Auf der Nordseeinsel Mellum im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer sind bei einem Brand Tausende Vogelnester zerstört worden.

18.06.2009