Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Polizei erschießt Tankstellenräuber in Leimen
Nachrichten Panorama Polizei erschießt Tankstellenräuber in Leimen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 24.12.2009
Die Polizei hat den Tatort in Leimen abgeriegelt Quelle: ddp
Anzeige

Nach Polizeiangaben überfielen drei maskierte Männer kurz nach Mitternacht eine Tankstelle in dem Ort bei Heidelberg. Als sie mit der Beute, einem geringen Geldbetrag, flüchteten, stießen sie vor der Tankstelle auf eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife.

Die beiden Beamten verfolgten die Männer. Unweit der Tankstelle kam es zu einem Schusswechsel zwischen den Polizisten und einem der Täter. Der Ludwigshafener wurde dabei tödlich getroffen. Bei der Waffe des Mannes handelte es sich laut Polizei um eine Neun-Millimeter-Gaspistole.

Seine Komplizen konnten nach dem Überfall zunächst flüchten. Einer der beiden wurde kurz darauf festgenommen. Der 20-jährige Mannheimer saß in dem nahe der Tankstelle abgestellten Auto der Bande. Nach dem dritten Täter fahndete die Polizei mit einem Großaufgebot. Nach mehreren Stunden wurde der 19-Jährige schließlich in seiner Mannheimer Wohnung festgenommen.

Die Polizisten blieben bei dem Schusswechsel unverletzt. Sie wurden psychologisch betreut. Die Leiche des 19-Jährigen wurde im rechtsmedizinischen Institut der Universität Heidelberg obduziert.

Gegen die beiden Festgenommenen wurde am Donnerstag nach Angaben der Staatsanwaltschaft Haftbefehl erlassen. Bei ihren Vernehmungen gaben die beiden Männer als Motiv für den Überfall ihre desolate Finanzsituation an.

Die Männer stehen nach den bisherigen Ermittlungen zudem im dringenden Verdacht, Anfang Dezember einen weiteren Tankstellenüberfall im hessischen Gernsheim sowie am 4. Dezember einen Überfall auf ein türkisches Wettbüro in Mannheim begangen zu haben. Bei den Durchsuchungen der Wohnungen wurde laut Polizei Beweismaterial aus dem Mannheimer Raub gefunden. Auch bei diesen Überfällen sollen die Verdächtigen jeweils bewaffnet gewesen sein. ddp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Oberlandesgericht Oldenburg hat eine vietnamesische Mutter vom Vorwurf des sexuellen Missbrauchs freigesprochen. Sie hatte es zugelassen, dass ihr sechsjähriger Sohn an ihrer Brust nuckelte, ohne dabei Muttermilch zu trinken.

23.12.2009

Wegen der Entschärfung eines Bombenblindgängers aus dem Zweiten Weltkrieg müssen am Sonntag in Vechta rund 8500 Menschen vorübergehend ihre Wohnungen räumen - betroffen sind auch die Insassen zweier Gefängnisse in der Stadt.

23.12.2009

Schnee und Eisglätte haben auch am Mittwoch für Chaos auf Deutschlands Straßen, Schienen und Flughäfen gesorgt. Mindestens drei Menschen kamen bei Autounfällen ums Leben.

23.12.2009
Anzeige