Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Polizei entdeckt zwei Tote in Wohnwagen
Nachrichten Panorama Polizei entdeckt zwei Tote in Wohnwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:41 07.12.2017
Auf einem Hamburger Campingplatz hat die Polizei zwei Leichen entdeckt. (Symbolbild) Quelle: dpa
Hamburg

Es handele sich um einen Mann und eine Frau, sagte ein Sprecher der Hamburger Feuerwehr. Als Ursache vermuten die Retter einen Defekt an der Gasheizanlage des Wohnmobils. Hinweise auf ein Fremdverschulden oder Suizid gab es demnach zunächst nicht.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr hätten das Fahrzeug nur mit Atemschutzmasken betreten können und eine erhöhte Kohlenmonoxid-Konzentration im Inneren gemessen, sagte der Sprecher. Demnach brannte im Inneren des Wohnmobils ein sogenannter Katalytofen: Nachdem die Feuerwehrleute ihn ausgeschaltet und das Wohnmobil gelüftet hatten, sei keine CO-Belastung mehr messbar gewesen. Die beiden Toten hätten mutmaßlich schon länger in dem Wohnmobil gelegen, hieß es. Die Leichen wurden zur Obduktion in die Rechtsmedizin gebracht.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mindestens 75 Frauen haben bisher Übergriffe, Belästigung und anderes unangemessenes Verhalten durch Harvey Weinstein geschildert. Sechs Frauen haben nun Klage gegen den Filmproduzenten eingereicht.

06.12.2017

Ein Fehler eines Fahrdienstleiters hat vermutlich den Zusammenprall eines Regionalexpress und eines Güterzugs bei Meerbusch verursacht. Die Notbremsung des Lokführers hat Schlimmeres verhindert. Aber noch ist nicht klar, ob er aus eigenem Antrieb bremste oder dazu angewiesen wurde.

06.12.2017

Ein Fehler eines Fahrdienstleiters hat vermutlich den Zusammenprall eines Regionalexpress und eines Güterzugs verursacht. Die Notbremsung des Lokführers hat Schlimmeres verhindert – aber noch ist nicht klar, ob er aus eigenem Antrieb bremste oder dazu angewiesen wurde.

06.12.2017