Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Paris Hilton in Japan festgesetzt
Nachrichten Panorama Paris Hilton in Japan festgesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:56 21.09.2010
Sitzt in Tokio fest: Paris Hilton.  Quelle: afp
Anzeige

Tokio. Weil sie eine Vorstrafe wegen Drogenbesitzes habe, dürfe sie nicht einreisen. Hilton durfte sich aber in einem Hotel am Flughafen einmieten, bis die Sache geklärt ist. Laut „TMZ“ wird bei solchen Vorwürfen im Einzelfall entschieden, ob derjenige einreisen darf.

Hilton hatte sich nur einen Tag zuvor zum Kokainbesitz bekannt und war so einer Haftstrafe entgangen. Ein Richter in Las Vegas verurteilte sie zu einem Jahr Bewährungsstrafe. Sollte sie in dieser Zeit erneut verhaftet werden, müsse sie ein Jahr ins Gefängnis, warnte Richter Joe Bonaventure. Das blonde Partygirl war wegen Kokainbesitzes und Behinderung der Polizei angeklagt worden, nachdem eine Verkehrskontrolle in Las Vegas Ende August ein knappes Gramm Kokain bei ihr gefunden hatte. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Gruppe Schwerbewaffneter hat in Zentralmexiko vier Menschen während einer Totenwache getötet. 

21.09.2010

Gleich 17 Schüsse aus Polizeiwaffen trafen die Amokläuferin von Lörrach - dann war die 41-Jährige gestoppt. Eine Obduktion hat nun auch geklärt, wie die Rechtsanwältin ihren Sohn und den Vater des Kindes tötete.

21.09.2010

Zwei US-Starlets, die Drogen und die Justiz: Während gegen Lindsay Lohan wegen eines positiven Tests Haftbefehl erlassen wurde, ist Paris Hilton am Montag (Ortszeit) durch ein Geständnis knapp einer Gefängnisstrafe entgangen.

21.09.2010
Anzeige