Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Obamas stellen Milch und Kekse für den Weihnachtsmann bereit
Nachrichten Panorama Obamas stellen Milch und Kekse für den Weihnachtsmann bereit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 18.12.2009
Die Obamas stellen dem Weihnachtsmann Kekse und Milch bereit. Quelle: AFP
Anzeige

Washington. Er gehe davon aus, dass Santa Claus durch den Kamin im so genannten Gelben Zimmer kommen werde, sagte US-Präsident Barack Obama in einem Interview mit dem spanischsprachigen TV-Sender Univision am Donnerstag (Ortszeit). „Also werden wir Milch und Kekse dorthin stellen.“ Für die Rentiere, die den Schlitten des Weihnachtsmannes ziehen, werde draußen ebenfalls ein Snack bereit gestellt.

Obama, seine Frau Michelle und die Töchter Sasha und Malia werden dieses Jahr ihr erstes Weihnachten im Weißen Haus feiern. Mit dabei sein wird auch Obamas Schwiegermutter Michelle Robinson, die sich viel um die Kinder kümmert und im Weißen Haus wohnt. Er sei „sehr glücklich“, „weil ich meine Schwiegermutter liebe“, sagte Obama. Noch dazu „ist sie immer auf meiner Seite, wenn Michelle und ich uns streiten“.

AFP

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Schiffsunglück vor der Küste des Libanon hat die deutsche Marine 26 Überlebende aus dem Mittelmeer gerettet.

18.12.2009

Vier Wochen nach dem Verschwinden des US-Bankierssohnes Devon Hollahan in Frankfurt am Main verdichten sich die Hinweise auf einen Unglücksfall.

18.12.2009

Nach dem Tigerangriff im Hamburger Dinner-Zirkus gibt es offenbar Streit um die Gage des lebensgefährlich verletzten Dompteurs.

18.12.2009
Anzeige