Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Müllwagen überfährt Siebenjährigen
Nachrichten Panorama Müllwagen überfährt Siebenjährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 28.05.2018
Für das Kind kam jeden Hilfe zu spät. (Symbolbild) Quelle: dpa
Köln

Schock für einen Vater aus Köln: Auf dem Weg zur Schule ist am Montagmorgen sein Sohn von einem Müllwagen erfasst und tödlich verletzt worden. Der Siebenjährige sei sofort tot gewesen, teilte die Polizei mit.

Nach ersten Erkenntnissen ereignete sich der tragische Unfall im Stadtteil Widdersdorf beim Abbiegen des Lastwagens. Weitere Details nannten die Beamten zunächst nicht.

Wie der Kölner „Express“ berichtet, sollen der Siebenjährige und sein Vater mit dem Rad auf dem Weg zur Schule gewesen sein. Demzufolge sei der Junge auf dem Bürgersteig gefahren, als er vom Müllwagen erfasst wurde, der in eine Spielstraße abbiegen wollte. Das Kind sei vom hinteren rechten Doppelreifen überrollt worden.

Der Vater stehe unter Schock und werde von einem Seelsorger betreut.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer mutigen Aktion ist ein 22-jähriger illegaler Einwanderer in Paris zum Helden avanciert. Der Mann kletterte an den Balkonen eines Hauses hinauf, um ein Kleinkind vorm Sturz in die Tiefe zu retten. Nun wurde der „Spiderman von Paris“ sogar vom Präsidenten geehrt.

28.05.2018

Ein 18-Jähriger Mann soll sich an einer 15-Jährigen in Chemnitz vergangen haben. Nach Polizei-Ermittlungen hat er das Mädchen in einen Keller gezerrt und dort vergewaltigt. Der mutmaßliche Täter sitzt nun in U-Haft.

28.05.2018

Schon wieder suchen heftige Unwetter Teile von Rheinland-Pfalz heim. In zwei Orten musste gar der Katastrophenfall ausgerufen werden. Wassermassen rissen Autos von den Straßen.

28.05.2018