Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Mögliche weitere Trümmerstücke von MH370 gefunden
Nachrichten Panorama Mögliche weitere Trümmerstücke von MH370 gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 26.05.2016
Diese bereits im März in Südafrika und auf Mauritius gefundenen Trümmerteile gehören nach einer Expertenanalyse «fast mit Sicherheit» zu dem 2014 verschollenen Flug MH370. Quelle: Neels Kruger/Atsb/Blaine Gibson
Anzeige
Canberra

Das Material wurde in Mosambik im südlichen Afrika und auf Mauritius im Indischen Ozean entdeckt.

Malaysische Experten kümmerten sich um den Transport nach Australien. Seit März sind mehrere Trümmerstücke an Stränden im südlichen Afrika entdeckt worden, die nach Expertenmeinung von dem Wrack stammen.

MH370 ist seit gut zwei Jahren spurlos verschwunden. Mit der Maschine wollten 239 Menschen von Kuala Lumpur nach Peking fliegen. Sie schwenkte aus unbekannten Gründen vom Kurs ab, flog stundenlang in Richtung Süden und stürzte wahrscheinlich westlich von Australien ab. Aber in dem abgesteckten Suchgebiet wurde das Wrack bislang nicht gefunden. Die Suche dürfte in wenigen Wochen beendet werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei hat in Spanien 74 Stoßzähne von afrikanischen Elefanten sichergestellt. Die Beschlagnahme sei nach mehrwöchigen Ermittlungen bereits im April in einem Haus in Colmenar de Oreja rund 50 Kilometer südöstlich von Madrid erfolgt, teilte die paramilitärische Polizeieinheit Guardia Civil (Zivilgarde) am Donnerstag mit.

26.05.2016

Die Polizeidirektion Göttingen geht dem Vorwurf nach, niedersächsische Beamte hätten die tödlichen Misshandlungen zweier Frauen in Höxter-Bosseborn möglicherweise verhindern können.

26.05.2016

Mensch gegen Technik: Wer lässt die Kugel am längsten rollen und macht die meisten Punkte? Flipperliebhaber aus ganz Deutschland treffen sich am Wochenende in Gladbeck, um einen neuen Meister zu bestimmen. 140 Spielgeräte haben die Veranstalter organisiert.

26.05.2016
Anzeige