Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Mitschüler soll Zwölfjährige vergewaltigt haben
Nachrichten Panorama Mitschüler soll Zwölfjährige vergewaltigt haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 14.06.2018
Die Polizei ermittelt im Vogelsbergkreis in Hessen gegen einen Zwölfjährigen wegen der Vergewaltigung einer gleichaltrigen Mitschülerin. Quelle: dpa/Archiv
Anzeige
Lauterbach

Die Polizei ermittelt im Vogelsbergkreis in Hessen gegen einen Zwölfjährigen wegen der Vergewaltigung einer gleichaltrigen Mitschülerin. Die Polizei habe am Mittwoch einen Hinweis bekommen, das betroffene Mädchen habe den Vorfall daraufhin bestätigt, teilte die Polizei in Fulda am Donnerstag mit. Wann und wo die Tat geschehen sei, müsse noch ermittelt werden.

Gerüchte um Flüchtlinge sind falsch

Nach der Tat tauchten in Lauterbach im Vogelsbergkreis Flugblätter auf, die sich offenbar auf das Verbrechen bezogen. Darin wurde laut Polizei behauptet, dass vier Flüchtlinge die Tat begangen haben sollen. „Diese Unterstellung deckt sich in keiner Weise mit den Erkenntnissen der Polizei. Der Mitschüler, dem die Tat vorgeworfen wird, ist in Deutschland geboren und hat die deutsche Staatsangehörigkeit“, sagte ein Polizeisprecher.

Gerade erst hatte die Meldung über ein Sexualverbrechen in Velbert in Nordrhein-Westfalen für Entsetzen gesorgt: Acht Jugendliche haben dort eine 13-Jährige in ein Waldstück gezerrt und missbraucht. Die Tat filmten sie mit einem Handy.

Von RND/dpa

Anzeige