Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Mehr als 20 Grad: Am Mittwoch könnte es einen Wärmerekord geben
Nachrichten Panorama Mehr als 20 Grad: Am Mittwoch könnte es einen Wärmerekord geben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 26.02.2019
Sonne satt: Am Mittwoch erwarten die Wetterexperten im Süden Temperaturen von mehr als 20 Grad. Ab Donnerstag wird es aber in ganz Deutschland ungemütlicher. Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa
Deutschland

Frühlingsgefühle im Februar: In weiten Teilen Deutschlands sorgt Hoch Frauke ungewöhnlich früh im Jahr für milde Temperaturen – zum Beispiel in Bayern, wo das Thermometer zu Beginn der letzten Februarwoche bis zu 18 Grad erreicht hat. „In der Tat ist es für die Jahreszeit ungewöhnlich mild“, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Dienstag. Im Mittel sei der Februar im Süden etwa 2,5 Grad wärmer als die über Jahrzehnte gesammelten Durchschnittstemperaturen. Nachts macht sich allerdings nach wie vor der Winter bemerkbar: mit Temperaturen von bis zu minus 4 Grad gibt es fast überall noch Frost.

Am Mittwoch rechnet der DWD im Norden und östlich der Elbe mit Temperaturen von 11 bis 16 Grad. In Hannover erwarten Wetterexperten Temperaturen bis zu 15 Grad. Am Rhein und seinen Nebenflüssen könnte es bis zu 21 Grad warm werden. Andere Wetterdienste sind noch optimistischer und halten Temperaturen bis zu 23 Grad für realistisch. Dann würde das Februarwetter an einer historischen Temperaturmarke kratzen: Der bisherige Rekord im Februar liegt bei 23,1 Grad, gemessen im Jahr 1900 in Jena.

Zum Wochenende wird es stürmisch

Am Donnerstag wird es allerdings schon wieder ungemütlich: Der DWD prognostiziert starke Bewölkung im Westen und Südwesten und Temperaturen von 9 bis 13 Grad im Norden, sowie 12 bis 18 Grad am Ober- und Hochrhein. Zum Wochenende rechnet der DWD gerade im Süden mit teilweise böig auffrischenden Wind und schauerartigem Regen.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hollywood-Star Selma Blair überbrachte ihren Fans unlängst eine erschütternde Botschaft. Sie sei unheilbar an Multipler Sklerose erkrankt. Doch sie kämpft weiter und zeigte sich seit der Diagnose erstmals wieder auf dem roten Teppich – sichtlich gerührt.

26.02.2019

Bisher konnte man nur mutmaßen, weshalb Klaus O. seine Kollegen über mehrere Jahre mit Pausenbroten vergiftete. Jetzt äußert sich ein Psychologe zu dem kuriosen Motiv des Mannes.

26.02.2019

Moderatorin Mirjam Weichselbraun ist zum zweiten Mal schwanger. Auf eine besonders niedliche Art verbreitet sie bei Instagram die fröhliche Nachricht.

26.02.2019