Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Matthias Steiner: Heimliche Hochzeit mit schöner Moderatorin
Nachrichten Panorama Matthias Steiner: Heimliche Hochzeit mit schöner Moderatorin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 23.01.2010
Haben geheiratet: Matthias Steiner und seine Inge Quelle: dpa
Anzeige

„Wir wollten das in aller Ruhe machen und uns aus der Öffentlichkeit zurückziehen. Inge ist schwanger und kann keine Aufregung gebrauchen“, sagte Steiner am Samstag der Deutschen Presse Agentur dpa und bestätigte damit einen entsprechenden Bericht der „Bild“- Zeitung. Das Paar hat sich am Freitag vergangener Woche in Heidelberg das Ja-Wort gegeben. Dabei hat die TV-Moderatorin den Namen Steiner angenommen. Im März soll das Baby zur Welt kommen. „Ich bin der glücklichste Mensch der Welt“, sagte der gebürtige Österreicher.

Steiners erste Frau Susann war 2007 bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Ihr hatte er seinen Olympiasieg 2008 gewidmet.

Die Trauung fand im engsten Familienkreis nur mit Eltern und Trauzeugen statt. „Es hat alles sehr gut gepasst“, erzählte Steiner, der seine zweite Frau nach seinem Olympiasieg kennengelernt hatte. „Die Flitterwochen werden nachgeholt“, verriet der 27-Jährige weiter, „dazu ist im Moment wegen meines Trainings und der Schwangerschaft keine Zeit.“ dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hoffnung für Haiti: Mit ihrer Teilnahme an einer riesigen Spenden-Show im Fernsehen wollen zahlreiche Prominente helfen, möglichst schnell viel Geld für die Erdbeben-Opfer von Haiti sammeln.

22.01.2010

Der Nordosten Deutschlands wird immer mehr zum Eispalast. In Sachsen und Teilen von Brandenburg sind nach Vorhersage des Wetterdienstes Meteomedia nachts sogar Temperaturen bis minus 20 Grad möglich.

22.01.2010

Eng an seine Mutter „Baghira“ gekuschelt hat sich das jüngste Mitglied der Gorillafamilie im Münchner Tierpark Hellabrunn am Freitag gezeigt.

22.01.2010
Anzeige