Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Mann stirbt in Osnabrück nach Unfall mit Flugzeugpropeller
Nachrichten Panorama Mann stirbt in Osnabrück nach Unfall mit Flugzeugpropeller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 14.12.2009
Anzeige

Osnabrück. Wie die Polizei mitteilte, sind Einzelheiten zur Unfallursache und zur Art der Verletzungen des jungen Mannes nicht bekannt. Der 20-Jährige sei in der Flugzeugwerft gestorben, sagte ein Polizeisprecher. Beamte der Staatsanwaltschaft und der Osnabrücker Polizei prüfen, ob fahrlässige Tötung vorliegt, hieß es weiter.

Der Flugplatz Atterheide in Osnabrück wird ganzjährig von Flugzeugen bis 5,7 Tonnen Gesamtgewicht angeflogen und überwiegend von Geschäftsreisenden genutzt. Im Laufe eines Jahres finden laut Aero-Club e. V., dem Besitzer des Flugplatzes, zwischen 9000 und 11.000 Flugbewegungen statt.

ddp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Knapp dreieinhalb Jahre nach der Flucht vor ihrem Entführer hat die Österreicherin Natascha Kampusch an einer Dokumentation des NDR über die Zeit ihrer Gefangenschaft mitgewirkt.

14.12.2009

Die eingeflossene Kaltluft setzt sich in Deutschland fest. Dabei werden die Nachttemperaturen vor allem in Gebieten mit einer Schneedecke auf Werte zum Teil unter minus zehn Grad Celsius sinken, so der Deutsche Wetterdienst am Montag in Offenbach.

14.12.2009

Der mit rund 10,7 Millionen Euro gefüllte Lotto-Jackpot ist geknackt. Der Gewinn geht an einen Spieler aus Schleswig-Holstein, wie Toto-Lotto am Montag in Stuttgart mitteilte.

14.12.2009
Anzeige