Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Mann ohne Hose klagt gegen Google Street View
Nachrichten Panorama Mann ohne Hose klagt gegen Google Street View
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 12.02.2010
Überall im Einsatz: Autos mit 360-Grad-Kamera von Google View Quelle: Archiv
Anzeige

Er sei auf den im Internet zu sehenden Aufnahmen zu identifizieren, monierte der Kläger. Damit habe der Internet-Riese seine Privatsphäre verletzt und ihn der Lächerlichkeit preisgegeben. „Man kann einen Mann sehen, der in einem Schaukelstuhl sitzt“, sagte ein Polizeisprecher am Freitag in Raahe etwa 600 Kilometer nördlich von Helsinki. „Er trägt ein Hemd, aber keine Hose.“ Ob der Mann zu identifizieren ist, ließ der Beamte bewusst offen.

Der Google-Dienst bietet seien Nutzern 360-Grad-Bilder von Straßenzügen. Datenschützer kritisieren seit langem, dass die Fotos nicht nur die Gebäude und teilweise die Gärten und Höfe zeigen, sondern auch die Menschen und Autos, die sich zum Zeitpunkt der Aufnahmen auf den Straßen befanden. afp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zehntausende Jecken tanzen und feiern an Weiberfastnacht in der Kölner Altstadt - ohne zu ahnen, was sich nur wenige Meter weiter in einer unterirdischen Baustelle abspielt.

12.02.2010

Um die freie Sicht auf den legendären „Hollywood“-Schriftzug hoch über Los Angeles zu erhalten, haben Aktivisten die Buchstaben vorübergehend mit einem Rettungsaufruf verhüllt.

12.02.2010

Wieder hat ein Tiger seinen Dompteur angefallen: Vor einem entsetzten Publikum biss eine Raubkatze des „Circus Probst“ in Solingen den 52 Jahre alten Tiertrainer in die Schulter.

12.02.2010
Anzeige