Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Mann fährt Feuerwehrmann offenbar mit Absicht an
Nachrichten Panorama Mann fährt Feuerwehrmann offenbar mit Absicht an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:40 19.02.2019
Der Mann war mit der Absperrung nicht einverstanden. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Malente

Bei dem Brand eines Hotels am Sonntag in Malente erlitten zwei Feuerwehrleute während des Einsatzes leichte Verletzungen. Einer knickte bei einem Fehltritt unglücklich mit dem Fußgelenk um.

Der andere Feuerwehrmann, der als Sicherungsposten die Straße gesperrt hatte, wurde von einem 79-jährigen VW-Bus Fahrer verletzt, als dieser weiterfahren wollte. Die Polizei geht von einer vermutlich vorsätzlichen Tat aus.

War es Absicht?

„Der Fahrer des T5 war mit den Absperrmaßnahmen nicht einverstanden und wollte auf ein Tankstellengelände fahren“, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei in einer gemeinsamen Erklärung mit. Die Polizei Malente hat eine Anzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung aufgenommen.

Die beiden Verletzten kamen ins Krankenhaus, konnten jedoch am selben Abend wieder entlassen werden.

Von LN/dpa/Dirk Schneider

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Neuseeland hat eine Fruchtfliege erneut einen Alarm ausgelöst und die Behörde für Bio-Sicherheit auf den Plan gerufen. Befürchtet werden große Ernteschäden.

19.02.2019

Vor sechs Jahren lösten die Brüder Joe, Kevin und Nick Jonas ihre Band Jonas Brothers auf, um sich auf ihre Solokarrieren und das Privatleben zu konzentrieren. Laut mehreren Medienberichten steht die Band nun vor einem Comeback.

19.02.2019

Mit Kopfschmerzen legt sich die 18-jährige Ebony Stevenson ins Bett. Als sie schlimme Krämpfe bekommt, versetzen Ärzte sie ins künstliche Koma. Dann stellen sie fest: Eine Schwangerschaftsvergiftung ist der Auslöser für die Schmerzen.

19.02.2019