Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Mädchen aus Hongkong versteigert Jungfräulichkeit im Internet
Nachrichten Panorama Mädchen aus Hongkong versteigert Jungfräulichkeit im Internet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 15.12.2009
Anzeige

Nach Angaben der Polizei vom Dienstag eröffnete der Teenager aus Geldsorgen vor rund einer Woche auf der Seite eines Internet-Netzwerks eine Auktion. Das Mädchen gab dabei ein Mindestgebot von umgerechnet 890 Euro an und erhielt rund 100 Antworten.

Die Jugendliche, deren Alter nicht bekannt ist, nahm das Angebot noch vor dem Ende der Auktion wieder aus dem Internet. Die Polizei leitete Ermittlungen ein und schaltete einen Warnhinweis auf der Netzwerkseite. Darin appellierte die Behörde an junge Mädchen, ihren Körper nicht zu verkaufen. In Hongkong bieten Jugendliche immer wieder ihre Jungfräulichkeit im Internet an. afp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Frankreich stellt sich in Anbetracht der Kältewelle auf Stromausfälle ein: In der Bretagne im Nordwesten des Landes gilt seit Dienstag „Alarmstufe Rot“.

15.12.2009

Aus Furcht vor einem drohenden Ausbruch des Vulkans Mayon auf den Philippinen sind zehntausende Menschen auf der Flucht.

15.12.2009

Die dänische Polizei hat bei Ausschreitungen am Rande des Klimagipfels am Dienstagabend erneut 212 Personen vorübergehend festgenommen.

15.12.2009
Anzeige