Navigation:
Chester Bennington, Sänger der Rockband Linkin Park, hat Suizid begangenen.

Chester Bennington, Sänger der Rockband Linkin Park, hat Suizid begangenen.
 © AP

US-Behörde Bestätigt

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Der Sänger der Rockband Linkin Park, Chester Bennington, ist am Dienstag gestorben, bestätigt ein Sprecher der Gerichtsmedizin in Los Angeles. Medienberichten zufolge soll sich der 41-Jährige erhängt haben.

Los Angeles.  Der 41-jährige Sänger der Band Linkin Park soll Selbstmord begangen haben. Das berichtet die Nachrichten Agentur AP mit Verweis auf Polizeikreise.

Laut dem Promi-Portal „TMZ“ habe sich Bennington erhängt. Ein Anruf bei der Polizei aus dem Haus des Rockers in Palos Verdes Estates sei am Donnerstagmorgen (Ortszeit) eingegangen, hieß es.

Ein Sprecher der Gerichtsmedizin in Los Angeles bestätigte der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag den Tod des Sängers. Über die Todesursache machte die Behörde zunächst keine Angaben.

Band-Kollege Mike Shinoda: „Schockiert und untröstlich“

„Schockiert und untröstlich“, reagierte Band-Kollege Mike Shinoda in einem Tweet auf die Todesnachricht.

Linkin Park verkauften mit ihrer Mischung aus Hardrock, HipHop und Rap Millionen Alben. Allein ihr Debüt „Hybrid Theory“ aus dem Jahr 2000 ging zehn Millionen Mal über den Ladentisch, von „Meteora“ aus dem Jahr 2003 verkauften Linkin Park weitere vier Millionen Exemplare.

Bennington kämpfte wiederholt gegen eine Drogen- und Alkoholsucht. Er war eng mit dem Soundgarden-Sänger Chris Cornell befreundet, der sich im Mai das Leben nahm. Auf dessen Trauerfeier sang Bennington „Hallelujah“ von Leonard Cohen. Der Sänger war verheiratet und hinterlässt sechs Kinder.

Linkin Park waren aktuell auf Tour und sollten kommende Woche mit Blink 182 in New York auftreten.

Anmerkung der Redaktion: Wir haben uns in diesem Fall entschieden, über ein Suizid-Thema zu berichten. Leider kann es passieren, dass depressiv veranlagte Menschen sich nach Berichten dieser Art in der Ansicht bestärkt sehen, dass das Leben wenig Sinn habe. Sollte es Ihnen so ergehen, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge. Hilfe finden Sie bei kostenlosen Hotlines wie 0800-1110111 oder 0800 3344533.

Von RND/abr

Los Angeles

Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg
Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman zur Galerie