Navigation:
Ruhestörung

Kinderlärm löst beinahe Massenschlägerei aus

Es fing so harmlos an: Spielende Kinder haben in Nordrhein-Westfalen mit ihrem Lärm ein Kleinkind geweckt. Doch damit lösten sie eine Kettenreaktion aus, die beinahe in einer Massenschlägerei endete.

Emsdetten. Wie es dazu kam? Der Nachbar und Vater des kleinen Kindes hatte die „Ruhestörer“ weggeschickt. Daraufhin kam wütend deren Vater und beschwerte sich beim Ruhebedürftigen. Im Zorn zerstörte er noch einen Blumenkasten.

Nun wurde auch der Nachbar sauer, fuchtelte mit einem Küchenmesser und schlug dem Störenfried einen Besen auf den Kopf. Beide Familien riefen Verwandte aus der Umgebung herbei. Schließlich wollten rund 40 Menschen aufeinander losgehen. Mehrere Streifen verhinderten eine Massenschlägerei, berichtete die Polizei am Montag. Nun gibt es Anzeigen wegen Körperverletzung, Bedrohung und Sachbeschädigung. dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie