Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Jeder dritte Schüler leidet regelmäßig unter Stress
Nachrichten Panorama Jeder dritte Schüler leidet regelmäßig unter Stress
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 14.01.2010
Quelle: Symbolfoto
Anzeige

Danach sind vor allem Mädchen betroffen. 40 Prozent der Schülerinnen hätten mehrmals in der Woche psychosomatische Beschwerden, erklärte die Krankenkasse DAK am Donnerstag. Die Leuphana Universität Lüneburg befragte im Auftrag der Kasse 4.500 Jungen und Mädchen im Alter von zehn bis 21 Jahren an 15 Schulen in vier Bundesländern.

Bei den Beschwerden wurden den Angaben zufolge Einschlafprobleme und Gereiztheit mit knapp 22 Prozent am häufigsten genannt. Kopfschmerzen und Rückenschmerzen hätten jeweils etwa 16 Prozent der Befragten angegeben, hieß es. Über Niedergeschlagenheit klagten 14 Prozent. Der Studie zufolge hängen viele Probleme offenbar eng mit dem Klassenklima zusammen. In Schulen mit sozial problematischen Verhältnissen sei der Anteil von Schülern mit regelmäßigen Beschwerden deutlich erhöht, teilte die Krankenkasse mit. Mehr als 50 Prozent der Betroffenen fühlten sich in der Schule „verzweifelt“.

Mädchen leiden häufiger unter Beschwerden


„In allen Schulformen berichten Mädchen deutlich häufiger als Jungen von Beschwerden“, sagte Projektleiterin Anica Richardt von der Leuphana Universität Lüneburg. Gymnasiasten gäben insgesamt seltener an, unter psychosomatischen Beschwerden zu leiden. „Dieser Unterschied wird besonders bei Kopf- und Rückenschmerzen deutlich“, sagte sie.

Mit etwa 38 Prozent berichteten Mädchen fast doppelt so häufig wie Jungen (21,3 Prozent) von psychosomatischen Beschwerden. Bei einzelnen Symptomen sei der Unterschied noch gravierender. „Während ein Viertel der Mädchen über Kopfschmerzen klagt, sind es bei den Jungen lediglich etwa 8 Prozent“, hieß es. Vor allem in der Pubertät und beim Übergang in den Beruf seien die körperlichen und psychischen Probleme besonders häufig.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem verheerenden Erdbeben in Haiti hat ein Wettlauf gegen die Zeit begonnen.

14.01.2010

Bei einer Großrazzia hat die Polizei 139 Liter der Partydroge Liquid Ecstasy beschlagnahmt.

14.01.2010

Nach vielen gefährlichen Rutschpartien für Autofahrer und Fußgänger kehrt bis Samstag in Deutschland ruhiges Winterwetter ohne Niederschlag ein.

14.01.2010
Anzeige