Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Japaner will sich mit 80 Jahren Everest-Rekord zurückholen
Nachrichten Panorama Japaner will sich mit 80 Jahren Everest-Rekord zurückholen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:58 24.11.2009
Der 77-Jährige Japaner Yuichiro Miura will sich in drei Jahren den Mount-Everest Rekord zurückholen. Quelle: AFP
Anzeige

Er wolle den höchsten Berg der Welt in drei Jahren als 80-Jähriger wieder besteigen, sagte der 77-jährige Yuichiro Miura am Dienstag. Miura war vom Guinness-Buch als ältester Everest-Bezwinger geführt worden, bis der ein Jahr ältere Nepalese Min Bahadur Sherchan nachweisen konnte, dass er im Mai 2008 im Alter von 76 Jahren ebenfalls den Gipfel erreicht hatte. Die Rekord-Urkunde war Sherchan am Montag überreicht worden.

Er gratuliere Sherchan zu seinem Erfolg, sagte Miura am Dienstag. Es sei „ziemlich ehrfurchtgebietend“, als über 70-Jähriger den Everest zu besteigen. Er selbst plane nun, im Jahr 2013 als 80-Jähriger von der chinesischen Seite aus auf den höchsten Berg der Welt zu steigen, nachdem er den Aufstieg von der nepalesischen Seite bereits zweimal geschafft habe. Zur Vorbereitung plane er drei Himalaja-Trips in den nächsten Jahren.

Miura war 1970 als erster Mensch auf Skiern vom Mount Everest hinabgefahren. Die Dokumentation „Schussfahrt vom Mount Everest“, die die Abfahrt dokumentiert, wurde mit dem Oscar als Bester Dokumentarfilm ausgezeichnet. 2003 errang er im Alter von 70 Jahren ein erstes Mal den Titel als ältester Everest-Besteiger. Vier Jahre später verlor er den Rekord an einen 71-Jährigen.

AFP

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ergiebige Regenfälle haben in der Nacht zum Dienstag die Hamburger Feuerwehr in Atem gehalten. Vor allem durch angesammeltes Laub verstopfte Gullys und andere Abflüsse sorgten dafür, dass sich das Wasser auf Straßen staute und in Häuser lief, wie ein Feuerwehrsprecher am Morgen sagte.

24.11.2009

Die an der europäischen Anti-Piraten-Mission „Atalanta“ beteiligten Mannschaften der Deutschen Marine sind in London für ihren Einsatz im Kampf gegen die Piraterie geehrt worden.

23.11.2009

Von wegen alt. Der Nepalese Min Bahadur Sherchan hat mit 76 noch den höchsten Berg der Welt bezwungen. Jetzt ist seine Leistung endlich anerkannt worden.

23.11.2009
Anzeige