Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama ICE kollidiert mit Müllwagen
Nachrichten Panorama ICE kollidiert mit Müllwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 17.08.2010
Zerstört: Der umgekippte Müllwagen lag neben den Schienen, der ICE streifte ihn Quelle: dpa

Laut Bundespolizei wurden neun Menschen leicht und eine Person schwer verletzt. Diese musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Unter den Verletzten befanden sich auch der Fahrer des Müllwagens sowie der Triebfahrzeugführer.

Die Bahnstrecke wurde bis auf weiteres zwischen Neustadt an der Weinstraße und Lambrecht gesperrt. Für diese Strecke wurde ein Notverkehr mit Bussen und Taxen eingerichtet. Der ICE-Verkehr zwischen Frankfurt und Paris wird über Straßburg umgeleitet.

Nach Angaben einer Polizeisprecherin ereignete sich der Unfall an einer Stelle, wo parallel und oberhalb zur ICE-Strecke ein Weg verläuft. Auf diesem habe der Mülltransporter einem anderen Fahrzeug ausweichen wollen, sei dabei auf eine unbefestigte Böschung geraten, umgekippt und im Gleisbereich liegen geblieben. Der ICE mit rund 300 Reisenden, der auf der Fahrt von Frankfurt nach Paris war, habe nicht mehr rechtzeitig bremsen können und sei in den Müllwagen gefahren. Daraufhin sei der Triebwagen des ICE und ein weiterer Wagen entgleist.

Der ICE muss nun mit Hilfe eines Spezialkrans wieder ins Gleis gehoben und der Mülltransporter geborgen werden, was mehrere Stunden dauern kann. Ein Bahnsprecher sagte auf Anfrage, dass wohl noch bis zu Betriebsschluss kein Zugverkehr stattfinden könne. Er hoffe jedoch, dass bis Mittwochmorgen die Aufräumarbeiten abgeschlossen seien. Insgesamt befinden sich zur Zeit rund 100 Rettungskräfte vor Ort. apn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen Karies zum Zahnarzt - eigentlich ein Routine-Fall. Doch der zwei Jahre alte Hannes macht den Mund nicht auf, bekommt eine Vollnarkose und ist zwei Tage später tot. Seit Dienstag steht der verantwortliche Anästhesist vor Gericht.

17.08.2010

Kein Ende für das Elend in Pakistan in Sicht. Helfer erwarten, dass in dem überfluteten Land noch mehr Menschen erkranken und sterben werden. Sie fordern von der Weltgemeinschaft dringend mehr Hilfe.

17.08.2010

Hollywood-Schauspieler Michael Douglas ist an Krebs erkrankt. Der 65-Jährige sei wegen eines „Tumors im Hals“ in Behandlung, sagte sein Pressesprecher dem US-Magazin „People“.

17.08.2010