Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Hunderte Kilo Kokain bei Drogenrazzia sichergestellt
Nachrichten Panorama Hunderte Kilo Kokain bei Drogenrazzia sichergestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 09.11.2018
Die Hamburger Polizei hat Hunderte Kilogramm Kokain in einem Lastwagen sichergestellt. Quelle: dpa
Hamburg

Nach einem spektakulären Fund von Hunderten Kilogramm Drogen in einem Lastwagen hat die Polizei bei einer Razzia die ganze Nacht über Wohnungen im Hamburger Stadtgebiet durchsucht. Es sind laut Polizei auch mehrere Haftbefehle vollstreckt worden. Weitere Details wollen Staatsanwaltschaft und Polizei am späteren Vormittag bekanntgeben, wie eine Polizeisprecherin am Freitagmorgen sagte.

Die Polizei hatte am Donnerstag im Stadtteil Rothenburgsort einen Lastwagen mit einer großen Menge Rauschgift sichergestellt. Der Transporter sei augenscheinlich mit einer hohen dreistelligen Kilozahl Betäubungsmittel, mutmaßlich Kokain, beladen gewesen, teilte die Polizei mit. Der Aktion seien mehrmonatige Ermittlungen vorausgegangen, sagte Polizeisprecher Timo Zill. Es handele sich um einen Einsatz gegen die organisierte Kriminalität.

Hells Angels sollen hinter dem Kokaindeal stecken

Nach Informationen des „Hamburger Abendblatts“ stecken Mitglieder der Rockergruppe Hells Angels hinter dem Kokaindeal. Es seien Wohnungen und Treffpunkte der Hells Angels und ihrem Unterstützerumfeld durchsucht worden, unter anderem auf dem Kiez.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im australischen Melbourne hat ein Mann einen Fußgänger getötet und mehrere Menschen mit einem Messer verletzt. Die Polizei ermittelt wegen Terrorverdachts.

09.11.2018
Panorama Genervt von Land und Landwirtschaft - Irrer Prozess: Paar will Kuhglocken verbieten lassen

Ein Paar zieht aufs Land, und alles hätte so schön sein können. Wäre da nicht das ewige Läuten der Kuhglocken, die Insekten und der Geruch von Gülle. In München kommt es deswegen jetzt zum Prozess, dem zweiten Mal in Folge.

09.11.2018

Sankt Martin ist der Schutzpatron der Armen und ein Symbol für Nächstenliebe und gute Taten. Der Martinstag am 11. November erinnert uns an diese wichtigen Werte mit allerlei Brauchtum. Aber was hat der Heilige Martin eigentlich getan, haben wir am Martinstag frei und wie wird der Feiertag traditionell begangen?

10:59 Uhr