Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama „Hartzen“ ist Jugendwort des Jahres 2009
Nachrichten Panorama „Hartzen“ ist Jugendwort des Jahres 2009
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 01.12.2009
Anzeige

Auf Platz zwei landete „bam“, das nach Verlagsangaben die neueste Variante von „cool“ ist. Den dritten Rang belegte „Bankster“. Das Wortspiel aus Banker und Gangster bezeichnet einen Bankangestellten, der in der Finanzkrise spekulative Geschäfte macht.

„Rudelgucken“, die deutsche Übertragung für „Public Viewing“, schaffte es auf den vierten Platz. Rang fünf ging an „Pisaopfer“, Synonym für einen Schulabgänger mit fehlender Allgemeinbildung.

Die Top Fünf der Jugendwörter wurde laut Verlag von einer zehnköpfigen Jury ausgewählt. Zuvor hätten rund 45 000 Internetnutzer auf der Website www.jugendwort.de aus einer Liste von 30 Vorschlägen 15 Favoriten ausgewählt. Im vergangenen Jahr war „Gammelfleischparty“ als Bezeichnung für eine Ü-30-Party gewählt worden. Die Wahl, die vom Langenscheidt Verlag in Kooperation mit der Jugendzeitschrift „Spiesser“ und dem Internet-Netzwerk MySpace organisiert wird, fand zum zweiten Mal statt.

ddp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viereinhalb Tage nach seinem Ausbruch aus der Justizvollzugsanstalt Aachen ist der 46-jährige Schwerkriminelle Peter Paul Michalski gefasst.

01.12.2009

Wegen des Klimawandels wird sich Wintersport in den Mittelgebirgen in einigen Jahrzehnten kommerziell kaum noch lohnen.

30.11.2009

Sie wird jährlich von fast vier Millionen Fahrzeugen überquert und bringt umgerechnet mehr als 100. 000 Euro im Jahr ein - steuerfrei.

30.11.2009
Anzeige