Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Grundschulkinder trinken Wodka - Jugendamt prüft Fall
Nachrichten Panorama Grundschulkinder trinken Wodka - Jugendamt prüft Fall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 13.09.2010

Oldenburg. „Es geht jetzt darum zu klären, wie sie an den Alkohol kommen konnten“, sagte Jugendamtsleiter Frank Lammerding am Montag. Die Behörde will prüfen, ob die Eltern ihre Aufsichtspflicht vernachlässigt haben. „Die Familien sind uns bereits länger bekannt.“ Details könne er aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht nennen, sagte der Behördenleiter. Die Familien hätten sich hilfesuchend an das Jugendamt gewandt und würden in Form einer einer sozialpädagogischen Familienhilfe betreut.

Die drei Jungen hatten allerdings ausgesagt, dass sie den Alkohol nicht freiwillig getrunken haben. „Sie sind angeblich von zwei anderen im Alter von 11 und 13 Jahren dazu gezwungen worden“, sagte Lammerding. „Wo der Alkohol herstammt und wie sie daran gekommen sind, das entzieht sich unserer bisherigen Kenntnis“, sagte der Amtsleiter. Die Behörde sei dabei, diese Fragen zu recherchieren.

Nach Angaben der Polizei hatte ein anderer Junge am Samstagmittag die Wodka-Flasche aus dem Keller seiner Eltern geholt, selbst aber nichts davon probiert. Die betrunkenen Kinder kamen mit Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Alkoholtest ergab bei ihnen 0,9 bis 1,5 Promille. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Die Polizei hat bei der Suche nach dem vermissten zehnjährigen Mirco möglicherweise weitere Kleidungsstücke des Jungen gefunden. Gleichzeitig weist sie heftige Kritik wegen einer vermeintlichen Panne zurück.

13.09.2010

Der wegen Vergewaltigung angeklagte Wettermoderator Jörg Kachelmann will sich in der Hauptverhandlung zunächst nicht zu den Vorwürfen äußern. Am zweiten Verhandlungstag wurde die Anklage verlesen, dabei saßen sich Kachelmann und das mutmaßliche Opfer gegenüber.

13.09.2010

Mit einem Geständnis der Mutter hat der Prozess um den Tod der zweijährigen Lea aus dem bayerischen Tirschenreuth begonnen.

13.09.2010

Die Polizei hat bei der Suche nach dem vermissten zehnjährigen Mirco möglicherweise weitere Kleidungsstücke des Jungen gefunden. Gleichzeitig weist sie heftige Kritik wegen einer vermeintlichen Panne zurück.

13.09.2010

Der wegen Vergewaltigung angeklagte Wettermoderator Jörg Kachelmann will sich in der Hauptverhandlung zunächst nicht zu den Vorwürfen äußern. Am zweiten Verhandlungstag wurde die Anklage verlesen, dabei saßen sich Kachelmann und das mutmaßliche Opfer gegenüber.

13.09.2010

Mit einem Geständnis der Mutter hat der Prozess um den Tod der zweijährigen Lea aus dem bayerischen Tirschenreuth begonnen.

13.09.2010