Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Gefängnisstrafen für Berliner Pokerräuber
Nachrichten Panorama Gefängnisstrafen für Berliner Pokerräuber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:35 01.07.2010
Landgericht Berlin: Hier wurden die Pokerräuber verurteilt.
Anzeige

Berlin. Die Täter im Alter von 19 bis 21 Jahren erhielten wegen schweren Raubes und gefährlicher Körperverletzung am Donnerstag Haftstrafen bis zu dreieinhalb Jahren. Der größte Teil der Beute wurde bisher nicht gefunden.

Bei dem bewaffneten Coup am 6. März im Hotel Grand Hyatt am Potsdamer Platz hatten die maskierten Männer türkischer und arabischer Herkunft 242 000 Euro erbeutet. Bei dem Überfall wurden zwei Wachmänner verletzt. Der Prozess gegen zwei Drahtzieher im Alter von 29 und 31 Jahren beginnt am 19. August.

Ein 21-jähriger Täter wurde nach Erwachsenenstrafrecht zu zwei Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt. Er hatte seine Komplizen bei der Polizei verraten. Die anderen drei Männer im Alter von 19 bis 20 Jahren erhielten jeweils eine Jugendstrafe von dreieinhalb Jahren Gefängnis.

Mit dem Urteil blieb das Gericht unter den Forderungen der Anklage. Die Staatsanwaltschaft hatte Gefängnisstrafen zwischen vier und fünf Jahren gefordert. Die Verteidiger plädierten auf Strafen zwischen ein und zwei Jahren, die in drei von vier Fällen zur Bewährung ausgesetzt werden sollten. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Schreiben von zu vielen Kurznachrichten auf dem Mobiltelefon (SMS) macht krank - man läuft gegen Wände, entwickelt Minderwertigkeitskomplexe und hört Klingeltöne, die gar nicht da sind.

30.06.2010

Grausiger Fund nach einer Bluttat: Der verweste Kopf einer vor Monaten ermordeten Frau ist in einem Wald in Kerpen bei Köln entdeckt worden.

30.06.2010

Gluthitze bis zu 37 Grad und Tropennächte - nicht nur wegen des WM-Viertelfinales wird es in Deutschland am Wochenende heiß hergehen. Ab Donnerstag rollt mit heißer Luft aus dem Süden die erste Hitzewelle über das Land.

30.06.2010
Anzeige