Navigation:

Geschmackssache: Lady Gaga in bizarrer Kleidung bei den Brit Awards.© dpa

Musikpreis

Gaga Kleidung entzweit die Jury

Ihre Auftritte in bizarren Kostümen sind legendär, doch dass ihr Stil nicht immer ankommt, hat Lady Gaga nun auch offiziell bestätigt bekommen.

London. Bei der Verleihung der britischen NME-Musikpreise siegte die 23-jährige US-Sängerin am Mittwochabend in London gleichzeitig in den Kategorien bestgekleideter und schlechtestgekleideter Star. Die Jury setzte sich aus 3,6 Millionen Lesern der britischen Musikzeitschrift NME zusammen. Zuletzt ließ sich Lady Gagas extravaganter Geschmack bei der Verleihung der Brit-Awards bewundern, wo sie im weißen Engelskostüm mit Spitzenmaske und raumgreifender Perücke auftrat.

Sieger der NME-Awards war die Rockgruppe Muse, sie wurde als beste britische Band und für ihre Webseite ausgezeichnet. Die Rockband Kasabian siegte mit „West Ryder Pauper Lunatic Asylum“ in der Kategorie bestes Album und bestes Album-Cover. Veteran-Rocker Paul Weller freute sich über seinen Preis als „godlike Genius“ (göttergleiches Genie).


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie