Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Fuckparade mit 2000 Teilnehmern und Schweigeminute
Nachrichten Panorama Fuckparade mit 2000 Teilnehmern und Schweigeminute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 21.08.2010
Mobile DJ-Kabinen bahnen sich ihren Weg durch die Straßen der Hauptstadt während der Fuck Parade in Berlin. Quelle: afp
Anzeige

BERLIN. Die Fuckparade war 1997 als Gegenveranstaltung zur Loveparade in Leben gerufen worden und versteht sich mittlerweile als Sprachrohr der Berliner Subkultur. Unter den Teilnehmern war am Samstag auch der Loveparade-Gründer Dr. Motte, der die Rechte an der Marke allerdings vor vier Jahren an den Fitnessketten-Betreiber Rainer Schaller verkauft hatte.
Vor vier Wochen waren bei der Loveparade in Duisburg 21 Menschen ums Leben gekommen. Deshalb hatten sich die Organisatoren der Fuckparade vor ihrem Alternativumzug entschieden, zum Auftakt eine Schweigeminute einzulegen. Eine Absage der Berliner Parade war nach den Worten der Veranstalter allerdings nie ernsthaft in Erwägung gezogen worden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Die Loveparade sorgt auch vier Wochen nach dem Unglück noch fast täglich für Schlagzeilen. Jetzt wurde bekannt, dass die Geschäftsräume von Veranstalter Rainer Schaller durchsucht wurden.

21.08.2010

Mehr als 300 Seiten vertrauliche Loveparade- Verwaltungsunterlagen der Stadt Duisburg sind an mehreren Stellen im Internet aufgetaucht.

18.08.2010

Kurz vor der Trauerfeier für die Toten bei der Loveparade haben neben Politikern nun auch Bürger den Duisburger Oberbürgermeister Adolf Sauerland (CDU) zum Rücktritt gedrängt. Rund 250 Demonstranten forderten am Donnerstag vor dem Duisburger Rathaus den Stadtchef zum Rückzug auf.

29.07.2010

Die Loveparade sorgt auch vier Wochen nach dem Unglück noch fast täglich für Schlagzeilen. Jetzt wurde bekannt, dass die Geschäftsräume von Veranstalter Rainer Schaller durchsucht wurden.

21.08.2010

Fünf neue Brände auf der Urlaubsinsel Sylt, aber endlich ein Verdächtiger. Die Polizei verhört einen 46-Jährigen. Noch ist offen, ob er der Brandstifter einer Serie von Feuern ist, bei denen sieben Menschen verletzt wurden.

21.08.2010

Der amerikanische Thrillerautor James Patterson (63) ist nach einer Liste des „Forbes“-Magazins der bestverdienende Schriftsteller weltweit.

21.08.2010
Anzeige