Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama „Emmely“ sitzt am Dienstag wieder an der Kasse
Nachrichten Panorama „Emmely“ sitzt am Dienstag wieder an der Kasse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 21.06.2010
"Emmely" sitzt ab sofort wieder an der Supermarktkasse. Quelle: dpa
Anzeige

Berlin/Mülheim. Die als „Emmely“ bundesweit bekannte 52-Jährige werde zwar nicht in ihrer alten Filiale in Berlin-Hohenschönhausen eingesetzt, allerdings in der Nähe, sagte eine Sprecherin der Kaiser’s Tengelmann GmbH am Montag. Nach Worten ihres Anwalts Benedikt Hopmann soll sie in einer Filiale am Prerower Platz arbeiten.

Die Kassiererin war im Februar 2008 nach 31 Jahren ihrer Tätigkeit fristlos entlassen worden. Die 52-Jährige klagte zunächst erfolglos in zwei Instanzen gegen ihren Rauswurf. Am 10. Juni hob das Bundesarbeitsgericht die fristlose und später fristgerechte Kündigung der Kassiererin auf.

Eine Abmahnung hätte in diesem Fall gereicht, urteilten die höchsten Arbeitsrichter. „Die lange Betriebszugehörigkeit führt zu einem großen Vorrat an Vertrauen, der nach einer einmaligen Verfehlung nicht völlig aufgezehrt ist.“

Anwalt Hopmann teilte am Montag mit, „Emmely“ erledige nun wie angestrebt dieselbe Arbeit wie vor der Kündigung und bekomme damit auch eine damit verbundene Zulage. Sie verzichte aber darauf, in ihre frühere Filiale zurückzukehren, um nicht weiter Öl ins Feuer zu gießen, fügte Hopmann hinzu. „Emmelys Botschaft an alle Beschäftigten: „Es lohnt sich zu kämpfen.““ dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Zusammenstoß eines Personenzugs mit einem entgleisten Güterzug bei Peine sollen zwischen Hannover und Braunschweig von Dienstagabend an wieder Züge fahren. Die Reparatur der beschädigten Gleise ist in vollem Gange.

21.06.2010

Nicht ihr verlorenes Spiel beschäftigt die Baseballer New York Yankees derzeit, sondern die Popsängerin Lady Gaga: Die 24-Jährige war am Wochenende in das Clubhaus der Sportler eingedrungen - wie in ihren Videos halbnackt, berichteten US-Medien am Montag.

21.06.2010

Wer im kommenden Winter mit einer Fernreise in die Sonne will, muss höhere Preise einkalkulieren. Deutschlands größter Reiseveranstalter TUI kündigte Preissteigerungen um bis zu zwölf Prozent an.

21.06.2010
Anzeige