Navigation:
Weil ihr Sohn nicht auf Vater und Mutter hören wollte, hat ein Elternpaar die Cannabiszucht des Sprösslings der Polizei gemeldet.

Weil ihr Sohn nicht auf Vater und Mutter hören wollte, hat ein Elternpaar die Cannabiszucht des Sprösslings der Polizei gemeldet. © Bodo Marks/Archives+++

Kriminalität

Eltern melden Cannabiszucht ihres Sohnes der Polizei

Weil ihr Sohn nicht auf Vater und Mutter hören wollte, hat ein Elternpaar im bayerischen Lauben die Cannabiszucht des 23-jährigen Sprösslings der Polizei gemeldet.

Lauben. Wie die Polizei mitteilte, hatten die Eltern ihren Sohn mehrmals aufgefordert, seine Finger vom Anbau des Cannabis zu lassen - ohne Erfolg. Da sahen die Eltern nur noch den Ausweg, der Polizei einen Tipp auf die Pflanzen im Zimmer ihres Sohnes zu geben.

Mit dieser Erziehungsmaßnahme hatten sie Erfolg: Mit dem Drogenanbau war daraufhin Schluss, die Beamten stellten Pflanzen und Samen sicher. Den 23-Jährigen erwartet nun eine Anzeige.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie