Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Eisbrecher kämpft sich Richtung Hiddensee
Nachrichten Panorama Eisbrecher kämpft sich Richtung Hiddensee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 06.02.2010
Der eisbrechende Tonnenleger "Görmitz" kämpft sich richtung Hiddensee. Quelle: dpa

Vitte. Wenn es gelinge, das Eis zwischen den Häfen Vitte und Schaprode auf Rügen aufzubrechen, wäre die Insel nach neun Tagen erstmals wieder auf dem Wasserweg erreichbar. Zuletzt war am 28. Januar ein Schiff gefahren. Seit Dienstag wird Hiddensee per Hubschrauber mit Lebensmitteln und Medikamenten versorgt, Urlauber wurden ausgeflogen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Dortmund trafen sich im Rahmen der Messe Jagd und Hund Hirschrufer, um in verschiedenen Disziplinen den Deutschen Meister zu ermitteln.

05.02.2010

Der Ausflug eines Kormorans zu Eisbär Knut im Zoo Berlin endete am Freitag für den „Gast“ tödlich. Knut- Gefährtin Gianna tötete den Vogel mit mehreren Prankenhieben.

05.02.2010

Bei Lawinenunglücken sind in Österreich und Deutschland in den vergangenen Tagen mehrere Menschen ums Leben gekommen. Allein am Donnerstag starben in Österreich fünf Menschen in abgerutschten Schneemassen, unter ihnen zwei Deutsche.

05.02.2010