Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Deutsche Christen suchen in den USA Asyl
Nachrichten Panorama Deutsche Christen suchen in den USA Asyl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:38 27.01.2010
Der Familienvater unterrichtet seine Kinder zu Hause. Eine Schule wäre für ihn unzumutbar. Quelle: dpa

Hamburg. Aus religiösen Gründen wollte die strenggläubige Familie Romeike ihre Kinder nicht in eine deutsche Schule schicken, sondern zu Hause unterrichten. Doch das wurde ihr in Deutschland untersagt. Daraufhin beantragte die Familie aus Baden-Württemberg in den USA politisches Asyl, das ihr nach Angaben der amerikanischen „Home School Legal Defense Association“ (HSLDA) nun gewährt wurde. Die Organisation berichtete auf ihrer Homepage von der Entscheidung, die der Richter Lawrence Burman nach einer Anhörung in Memphis (Tennessee) gefällt habe. Im Jahr 2008 waren die Eltern und fünf Kinder in die USA gegangen, die Romeikes leben in Morristown (Tennessee).

Die HSLDA zitierte den Juristen auf ihrer Internetseite mit den Worten: „Menschen, die ihre Kinder zu Hause unterrichten wollen, sind eine besondere soziale Gruppe, die die deutsche Regierung zu unterdrücken versucht. Diese Familie hat eine gut begründete Furcht vor Verfolgung. (...) Deswegen steht ihr Asyl zu, und das Gericht wird ihr Asyl gewähren.“

Uwe Romeike hatte seine drei ältesten Kinder im September 2006 aus der Grundschule genommen und war dabei auf staatlichen Widerstand gestoßen. In früheren Berichten hatte der Familienvater gesagt, er wolle seinen Kindern das „unchristliche Treiben“ an deutschen Schulen nicht mehr zumuten. Die Familie stammt aus Bissingen an der Teck in der Nähe von Stuttgart. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Silberstreif am grauen Himmel über Golf-Superstar Tiger Woods: Seine Frau scheint die Familie zusammenhalten zu wollen, schrieibt das „People“-Magazin.

26.01.2010

Es ist und bleibt kalt – darunter leiden nicht nur Menschen. Wie Hund, Meerschweinchen und Co. fit durch den Winter kommen – der Deutsche Tierschutzbund und Tierärzte geben folgende Tipps.

26.01.2010

Ein gewaltiger Felssturz hat in Stein im oberbayerischen Landkreis Traunstein das Wohnhaus einer vierköpfigen Familie dem Erdboden gleichgemacht. Der Familienvater und die 18- jährige Tochter starben, die Mutter und der 16 Jahre alte Sohn überlebten das verheerende Unglück vom Montagabend schwer verletzt.

26.01.2010