Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Brutale sexuelle Quälereien bei Sportbundfreizeit
Nachrichten Panorama Brutale sexuelle Quälereien bei Sportbundfreizeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 21.07.2010
Ein niederländisches Kamerateam interviewt vor dem Haus der Vermieter die Vermieterin, die auf der Westfriesischen Insel Ameland den umgebauten Bauernhof Feriengruppen zur Verfügung stellt. Quelle: dpa
Anzeige

OSNABRÜCK. Den Opfern, sechs Jungen im Alter von 13 Jahren, wurden nach Angaben der Staatsanwaltschaft Osnabrück Colaflaschen oder Stiele von Kehrschaufeln und Besen in den After gestoßen. Man ermittele gegen elf Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Vergewaltigung, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Mittwoch und bestätigte damit einen Bericht der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

An den brutalen Demütigungen oder Vergewaltigten hätten sich nach derzeitigen Ermittlungsstand auch zwei 13-Jährige beteiligt, die selbst Opfer geworden seien, berichtete Oberststaatsanwalt Alexander Retemeyer. Von den elf Jugendlichen, gegen die man ermittele, würden fünf bislang „als treibende Kraft“ bei den Taten eingestuft.

Die Taten haben sich an mehreren Abenden oder Nachmittagen in einem mit 40 Jugendlichen und Kindern belegten Schlafsaal eines Ferienheimes auf der niederländischen Insel Ameland ereignet. Ein Sprecher der Osnabrücker Polizei sagte, die Vernehmungen der Jungen aus dem Schlafsaal seien noch nicht abgeschlossen, und die Gesamtzahl der Opfer und mutmaßlichen Täter stehe bislang nicht fest.

Nach der derzeitigen Ermittlungsstand neige man dazu, die Delikte als Sexualstraftaten und damit als Vergewaltigungen einzustufen, betonte der Oberstaatsanwalt. Am 9. Juli hätten die Eltern eines 13-Jährigen Opfers Strafanzeige erstattet.

Die Ferienfreizeit des Stadtsportbundes dauerte vom 25. Juni bis zum 8. Juli. An der Freizeit, bei der die Kinder und Jugendlichen in drei ehemaligen Bauernhäusern untergebracht waren, nahmen insgesamt rund 100 Jungen und 70 Mädchen im Alter zwischen acht und 16 Jahren teil.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Begleitet von einem großem Medienaufgebot hat Hollywood-Starlet Lindsay Lohan am Dienstag ihre 90-tägige Haftstrafe wegen wegen Verstoßes gegen ihre Bewährungsauflagen angetreten. Verfolgt von Paparazzi in Hubschraubern wurde Lohan in die Haftanstalt von Lynwood, einem Vorort von Los Angeles, gebracht.

20.07.2010

Die Zollbehörden auf der Insel Guam haben ein von tausenden Spinnen befallenes Schiff abgewiesen. Die Landwirtschaftsbehörde erklärte, hunderte große und tausende kleine Spinnen seien zum Vorschein gekommen, als Arbeiter die Ladung der „Altavia“ an Land bringen wollten.

20.07.2010

Ein fürchterlicher Gestank und das Miauen von fast 200 Katzen ist stätischen Veterinären im schwedischen Botkyrka entgegengeschlagen, als sie in das Haus einer  vierköpfigen Familie kamen.

20.07.2010
Anzeige