Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Briten feiern 150 Jahre Fish & Chips
Nachrichten Panorama Briten feiern 150 Jahre Fish & Chips
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:07 25.02.2010
Fettig und furchtbar: Fish & Chips Quelle: Archiv
Anzeige

Aber noch immer streiten sich die Experten, ob das etwa 1000 Kalorien stramme Hauptgericht erst in London oder in der Kleinstadt Mossely bei Manchester serviert wurde.

In mehr als 11 500 Läden gibt es den Backfisch - meist Kabeljau - mit dicken frittierten Kartoffelstäbchen, die eher labberig als knusprig sind. Dazu gibt es Zitrone und Essig. Eine Portion kostet in London etwa sechs Pfund, das sind derzeit rund sieben Euro.

Selbst das Parlament würdigte den Liebling in der Speisekarte auf der Insel. In einer Erklärung im Unterhaus bekannte eine Gruppe von Abgeordneten ihren Stolz auf die „kulinarische Institution“. Fish & Chips habe einen festen Platz „im Herzen der britischen Kultur“, sagte der Labour-Abgeordnete Lindsay Hoyle. Der andauernde Streit darum, ob der Norden oder der Süden die schwere Kost eingeführt habe, beweise nur die Zuneigung des gesamten Landes. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Kampf gegen die Ölpest an Italiens längstem Fluss, dem Po, ist für Feuerwehr und Zivilschutz zum Wettlauf gegen die Zeit geworden.

25.02.2010

Gleich drei Lottospieler haben den Jackpot im Mittwochslotto geknackt und je 1,5 Millionen Euro gewonnen.

25.02.2010

Tillikum war als unberechenbar bekannt: Der knapp sechs Tonnen schwere Orca-Wal in Orlandos Meerestierpark SeaWorld war bereits in zwei tödliche Unfälle verwickelt, bevor er jetzt erneut ein Opfer in den Tod riss.

25.02.2010
Anzeige